1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Sockel 2 CPU: welche Aufrüstung ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MALICE, 10. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MALICE

    MALICE Byte

    Mahlzeit !

    Ich habe beim Aufräumen in der Firma noch einen Compaq PC mit Sockel 2 gefunden, von Sockel 2 hatte ich vorher nie gehört. Drin steckt ein 486 DX/33 als Overdrive mit 66 Mhz. Welche CPU kann ich wohl noch in den Sockel packen ? Im Gehäuse steht noch etwas von Pentium und Pentium Overdrive Jumpereinstellungen, komme ich wohl so hoch damit ?
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Hallo Steffen,
    man lernt doch noch dazu.
    Übrigens: Guter Grundsatzartikel, für Anfänger und so ...:-)
    Gruß
    carlux
     
  3. MALICE

    MALICE Byte

    Ja, aber ohne Platte, nur von Diskette booten und ein RAM-Drive im Arbeitspeicher erstellen und natürlich unter Linux :)
     
  4. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    ... DSL-Router? Unter Linux, denke ich, kein Problem. Ich hoffe, die Festplatte hat ausreichend Kapazität (ich setzte einfach einmal 500 MB als Minimum an, ohne Swap-Partition)
     
  5. MALICE

    MALICE Byte

    Soll ja auch nur als DSL Router laufen, und meines Wissens nach reicht dafür ein 486er mit 66 Mhz und 20 MB Speicher aus oder ?
     
  6. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    Kann ich bestätigen, diesen Socket gab}s wirklich. Es gab ja auch mal 80186er ;)

    Ich empfehle Dir für wenige Euro ein besseres Board (z. B. Pentium o. P-II Board) zu ersteigern (z. B: eBay).

    Mit dieser Sockel 2-Kiste hast Du ein sehr schlechtes Kosten-Nutzen Verhältnis.

    Viel Erfolg

    Andy

    http://www.head-crash.org
     
  7. carlux

    carlux Megabyte

    Sockel 2? Kann ich nicht glauben.
    486DX33>486DX33/66>486DX2/66>486DX4>Pentium (Sockel5/7).
    Vielleicht altes Mobo im neuen Gewand?

    Gruß
    carlux
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo, Aufrüstung theoretisch auf 486DX-2/40 .... bringt aber nichts. Pentium ist wahrscheinlich nicht PIN-Kompatibel, da Sockel2 238 PIN}s hat und Sockel3 237 - sonst könntest Du vielleicht einen Pentium 60 oder 75 (5V) betreiben. MfG Steffen
    PS.: Schließe mich Andy}s Posting an , wobeieine Umrüstung des PC wahrscheinlich nicht so einfach ist, da die Compaq`s etwas andere Gehäuse hatten. Lass die Kiste wie sie ist und spar Dir unnötigen Zeit- und Arbeitsaufwand ... Speicher- und Festplattengröße sind sicherlich auch nicht ausreichend.
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 11.03.2002 | 06:49 geändert.]
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo, hatte ich auch noch nicht gekannt. Hab aber Damals vom 368DX40 auf einen IBM120+ gewechselt und so die 486er übersprungen. Aber es gab ihn wirklich: http://faq.babylonsounds.com/kap03.htm
    Gruß Steffen.
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 11.03.2002 | 06:38 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen