Software - Deinstallation

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von august_burg, 31. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Bei einem bestimmten Programm, das ich deinstallieren möchte, kommt stets die Fehlermeldung "Aufgrund eines internen Fehlers konnte der Deinstallationsvorgang nicht abgeschlossen werden".

    Die Meldung erscheint sowohl bei Einsatz der programmeigenen uninstal-Funktion als auch beim Einsatz des windowseigenen Installationsmanagers.

    Auch das jv16powertool kommt hier nicht weiter.

    Wie bekomme ich die Software dennoch "weg" ?

    Gruß, Achim
    [Diese Nachricht wurde von runner43 am 31.01.2003 | 11:18 geändert.]
     
  2. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey,
    So würde ich das auch machen. Zum Abschluss läßt du dann noch mal vom JV16Powertool den Registry-Löscher durchstarten.
    Gruß
    Börsenfeger
     
  3. Sawadee

    Sawadee Byte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    101
    Hallo Achim,
    versuch das Programm nochmal zu installieren, und dann versuchen erneut zu deinstallieren.
    Für Installationen verwende ich immer WINcon5 (Freeware). Damit ist sichergestellt, das sich hinterher keine Programmreste mehr nach der deinstallation auf dem Rechner befinden.
    Ansonsten bleibt Dir nur die Möglichkeit, den Programmordner aus dem Ordner "Programme" zu löschen, und die Registry nach dem Programmnamen zu durchsuchen und alles zu löschen.

    Gruß, Sawadee
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen