1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Software für Konvertierung gesucht!

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von helmut1204, 6. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Meine DVD-Handycam von Sony nimmt im Format AC3 auf. Das lässt sich zwar in mpg umwandeln (mit Sonysoftware) aber leider nicht auf DVD brennen. Die mpg-Dateien werden nicht als solche erkannt. Was soll ich tun? Gibt es eine Software, die es möglich macht die Dateien auf eine normale DVD zu brennen? :aua:
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    ...das ist aber kein Film-, sondern ein Ton-Format. Die Videodateien müssten noch in einem anderen Format vorliegen?
    Welche Kamera ist es genau? Was sagt die Bedienungsanleitung? Sind das DVD-RAM?
     
  3. Hallo goetti!

    Es handelt sich um die Camera DCR-DVD 203E. Folgendes steht in der Bedienungsanleitung: Das Videokomprimierungsformat ist MPEG2/JPEG (Standbilder), Aufnahmeformat Film: DVD-R: DVD-Video, DVD-RW: DVD-Video (Videomodus), DVD-Videoaufnahme (VR-Modus) DVD+RW: DVD + RW Video.
    Audiokomprimierungsformat: Dolby Digital (Stereo/5.1-Raumklang)

    Ich hoffe die Angaben helfen weiter. Danke für die Hilfe.
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    ...ja, hilft.
    Ich denke, diese Aufnahmen kannst du mit NeroVisionExpress in der neuen Version bearbeiten.
    Auch TMPGEncDVDAuthor kann die Filme von diesen Scheiben zu einer "vernünftigen" DVD weiterverarbeiten.
     
  5. Erstmal danke goetti!
    Werds versuche.
    Noch kurz: Gibts die Software als Freeware? - wo?
    Wie heißt die aktuelle NeroVisionExpress-Version, oder soll ich einfach die neueste am Markt kaufen (z.B. bei Databecker)?
     
  6. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

  7. hallo goetti!

    danke nochmals für die auskunft, mit nerovisio express 3 funktionierts. super!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen