Software für Temperaturanzeige

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Damocles, 7. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Ich habe gerade einen testbericht auf der Seite hartware.de über die FX5700Ultra gegen die Radeon 9600Xt gelesen, dabei fiel mir hier http://www.hartware.de/review_368_11.html auf, dass bei der 5700Ultra im Detonator Menü eine temperaturanzeige ist. Leider ist das bei meinen beiden nVidia Karten nicht, obwohl ich den 53.03 Treiber drauf habe.
    So dachte ich mir aml, das wäre doch gut wenn es eine Software gibt, die mal eben alle Temperaturen anzeigt, also CPU, Graka, System usw.

    Ich hoffe mal, dass es sowas gibt, es muss nicht alles erfüllt werden:D

    J
     
  2. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Mit Speedfan habe ich schon gearbeitet, aber mir hat es überhaupt nicht gefallen. Die CPU Temperatur wurde mit 80°C bemessen und mein "Fan02" wurde nichtmal angezeigt. elbst das Bios macht das. Nur blöd das das Bios nicht im Desktop Betrieb erreichbar ist. :D :D
    Ich schau mir mal den Motherboard Monitor an. Danke für den Link.

    J
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
  4. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Ahhhhh....:danke:
    Ja, jetzt sehe ich tatsächlich die Temperaturanzeigebei der MSI.
    Vielen Dank für den Tipp.
    Aber jetzt frage ich nochmal, gibt es eine Software die wenigstens im Desktop Betrieb die CPU Temperatur usw anzeigt?
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Und als Treiber benutzt du dann wahrscheinlich den Referenztreiber von der nVidia Homepage oder?

    Das könnte das Problem sein, weshalb du keine Temperatiranzeigee erhällst.

    Es sind zwar in beiden Karten nVidia-Chipsätze, aber es sind zwei verschiedene Grafikkartenhersteller. Von nVidia weiß ich, dass die gerne das Standard-Layout, das nVidia vorgibt, optimieren.

    Du müsstest demnach die Treiber komplett deinstallieren, bevor du die Karten tauschst und danach wieder installieren.
     
  6. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    :haare: Nein, natürlich nicht, aber wenn ich zum Beispiel gamen will, steck ich die FX5800Ultra rein, weil ich beim office arbeiten gerne nicht neben einer heizung sitzen will, bau ich die FX5600 ein!
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Das kann ich nicht nachvollziehen. Du hast 2 Grafikkarten, wie betreibst du diese mit einem PC? Oder hast du 2 identische PCs? Deine Signatur ist :was: :bse:
     
  8. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Ja habe ich auch, aber mein Detonator zeigt das nicht an. und es gibt auch keine option das anzuschalten.
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Also, die ASUS hat Smatcooling, womit die Drehzahl des Lüfters in abhängigkeit der Chiptemperatur geregelt wird.

    Dazu brauchst du das Tool Smartdoctor. Es ist bistimmt auf deiner Installations-CD von ASUS, oder von ASUS downloaden.
    Eventuell brauchst du auch einen von ASUS optimierten Detonator-Treiber, falls der Detonator-Referenztreiber von nVidia, die Smartcooling-Technik nicht anzeigt.

    Bei der MSI schreibt PC-Welt:
    "Alle wichtigen Einstelloptionen finden sich im Treiber, sogar eine Temperaturüberwachung"
    Das hättest du aber selbst sehen können beim Durchlesen des Tests. ;)
     
  10. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Also die Karte eine ist eine V9560-TD FX5600 von Asus, die andere eine MSI FX 5800 Ultra-TD8X, die sogar mal hier getestet wurde. http://www.pcwelt.de/tests/hardware-tests/grafikkarte/30250/
    Ich finde die gar nicht so laut.

    J
     
  11. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Das nennt sich Hardware-Monitoring, wenn die Temperatur per Software ausgelesen werden kann. Das geht nur, wenn deine Grafikkarte diese Funktion eingebaut hat. Die Software dazu gibt es beim Grafikkartenhersteller. Neuerdings auch im Detonator-Treiber, aber nur für Karten, die das Feature auch besitzen.
    Ich hatte mal eine Asus, die hatte das. Bei der hatte der Lüfteranschluss eine dritte Ader, mit der auch die Drehzahl überwacht wurde.
    Meine jetzige hat das nicht, deshalb kann ich nicht nachgucken, von welchen Analyseprogrammen angezeigt wird, ob ein Hardwaremonitor vorhanden ist.

    Was hast du denn für Karten? (Hersteller, Modell)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen