Software ganz löschen!!???

Dieses Thema im Forum "Kauf-/Downloadberatung" wurde erstellt von Appolon27, 4. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Appolon27

    Appolon27 ROM

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    hallo leute, meine frage: wenn ich ein programm deinstalieren möchte und unter software gehe und es dann deinstalliere, bleiben noch irgendwelche einträge bestehen, die nicht mitgelöscht werden? wenn ja, wie lösche ich alles was mit dieser software zu tun hat? danke ... :jump:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.655
    Sichere Methoden gibt es nicht. Die Tools, die es massenhaft gibt, wie Registrycleaner usw. suchern nach verwaisten Einträgen in der Registry und bieten dann an, die zu löschen, aber erst nach Zustimmung des Benutzers, da es auch vorkommen kann, das wichtige Einträge und Softwarebestandteile von Windows gelöscht werden können und dann nichts mehr geht. Die Autoren dieser Cleaner lehnen deshalb jede Verantwortung über die Folgen ab, die beim unsachgemäßen und unüberlegten Gebrauch ihrer Tools eintreten können.
    Die sicherste Mehtode, die ich kenne ist die, dass man vor dem Ausprobieren einer neuen Software ein Image der Festplatte macht und dieses wieder herstellt, wenn man die Software wieder loswerden will. Es bleibt dann absolut nichts von der Software zurück und keine Spuren auf ihren Einsatz im System.

    Naja, das ist nicht immer zweckmäßig, weshalb ich für kleinere Reinigungsarbeiten JV16PowerTools1.3 (Freeware) benutze.
    Andere schwören auf andere Tools. Ich kloppe mich deswegen nicht, da jeder das benutzen sollte, womit er klar kommt und was er auch versteht.

    Schlecht sieht es bei denen aus, die unbedarft alles ausprobieren und dann auch noch keine Sicherung vor dem Verändern ihres funktionsfähigen Windows anlegen.

    Guck in die Foren. Dazu gibt es reichlich Beispiele.
     
  3. Appolon27

    Appolon27 ROM

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    sorry wegen der frage aber wie mache ich so ein image der platte? danke...
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.655
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Eine gute Methode ist, wenn man eine Installation selbst mit einem anderen Programm protokolliert.Nur dann kann man einigermaßen sichergehen, dass man auch alle durch die Installation vorgenommenen Einträge identifizieren und damit dann auch wieder löschen kann.Die programmeigenen Deinstallationsroutinen sind häufig gar nicht daran interessiert, wieder alles zu entfernen.

    Ein gutes Freeware-Programm zum Protokollieren ist :

    http://www.epsilonsquared.com/installrite.htm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen