software zur cpu-temp?!

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von s4r3w0k, 28. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s4r3w0k

    s4r3w0k Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    46
    guten tach!
    ich wollt mal fragen ob mir einer ein gescietes programm sagen kann womit ich meine cpu-temp. auslesen kann! ich hab mir gestenr den k7s5a board ding auch gegen alle schlehcten wertungen gekauft und bin bis jez zufrieden!
    ich hatte mal Vcool! (auf meiner lten büchse!) aber jez braucht ich was vergleich bares vor meinen jeztigen prozi! athlon XP 1800+! auf dem board is nen SiS chipsatz! wie auhc immer der heißt...!!
    ich hoffe hier weiß jemand nen proggie dafür!!!
    mfg
    sarewok
     
  2. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    "wie das? ich meine, ziehst du von der cpu-temperatur ein paar grad ab und kommst so auf die zimmertemperatur oder wie?"

    Nein, das ist eigentlich eher so, dass wenn die CPU bei 52 °C läuft es schon etwas kälter, bis zu kalt im Zimmer ist :-)
    Wenn sie bei 60°C und höher läuft sollte ich mir schon was einfallen lassen um erstmal meinen PC nicht kaputt zu kriegen ;-) und um nicht des Hitzetods zu sterben :-)
    Aber bei 55 °C lässt es sich hier gut leben :-) ;-)

    Also eher eine sehr grobe Einteilung: kalt - angenehm - warm ;-)

    Viele Grüße
    Thomas
     
  3. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    an euch beide ;) (nein, eigentlich an den ersteller des topics :D)

    schnelle cpus kühlen sich in der zeit vom neustarten zum auslesen nicht bedeutend ab. da bist du in max. 15 sekunden im bios ;)

    der mbm ist natürlich eine bessere möglichkeit, nur wenn er nicht unbedingt etwas runterladen möchte (sind ja immerhin 1,6 mb *g*), ist die bios-möglichkeit nicht die schlechteste :D

    >Bei mir kann ich auch an der CPU-Temperatur sehen wie warm bzw. kalt es im Zimmer ist. Brauche also kein Zimmertermometer

    wie das? ich meine, ziehst du von der cpu-temperatur ein paar grad ab und kommst so auf die zimmertemperatur oder wie?
    [Diese Nachricht wurde von Ultrabeamer am 28.09.2002 | 13:13 geändert.]
     
  4. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    War das jetzt an mich gerichtet oder an s4r3w0k ;-)
    Aber das geht natürlich auch. Nur wenn der Rechner ständig 100& läuft bringt das im Bios leider nicht soviel, weil er sich bis dahin (man muss ja Windows runterfahren und ins Bios gehen) wieder abgekühlt hat.
    Aber für einen kleinen Test ob alles im grünen Bereich liegt geht das Bios natürlich auch.
    Bei mir kann ich auch an der CPU-Temperatur sehen wie warm bzw. kalt es im Zimmer ist. Brauche also kein Zimmertermometer ;-)

    Viele Grüße
    Thomas
     
  5. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    kleiner tipp: schau mal ins bios ;)

    pc health status glaube ich
     
  6. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Dann zieh dir mal den Motherboard Monitor. Ist echt nicht schlecht, ich lasse mir meine Temperatur ständig im Systray anzeigen.
    http://mbm.livewiredev.com/

    Viele Grüße
    Thomas
     
  7. s4r3w0k

    s4r3w0k Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    46
    nach obenschieb
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen