Software zur Erstellung eines System Backups?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Marcus2003, 2. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marcus2003

    Marcus2003 ROM

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,
    ich habe gehört, dass es eine Software gibt, die ein Backup des aktuellen Systems auf dem Computer erstellen kann, mit dem ich das System nach einem Schaden wieder in diesen Zustand zurückversetzen kann, so dass ich die ganzen Einstellungen komprimiert auf CD brennen kann. Welche Software ist hierfür am besten (eventuell nicht nur für Windows sondern auch für Linux).
     
  2. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo rolando62,

    vielen Dank für den Tipp "Backup Maker".
    Habe das Tool gerade heruntergeladen und ausprobiert.
    Für ein kleines Backup nebenbei (neben Images in größeren Abständen mit True Images) genau das,was ich immer noch suchte.
    Gruß Ebs
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die großen Marktführer für Image-Erstellung sind Symantecs Norton Ghost und Powerquests Drive Image.Es gibt hier im Forum aber auch viele, die auf True Image von Acronis schwören.Mit diesen Image-Programmen kannst du natürlich auch eine Linux-Partition sichern und zurückspielen.Ob es vergleichbare Programme auch unter Linux gibt, kann ich nicht sagen und solltest du mal im Linux-Forum als Frage posten.
     
  4. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Ich würde Ihnen ein Image-Programm empfehlen, wo die ganze Festplatte gespiegelt wird. Bei Bedarf kann man diese gespiegelte Festplatte wieder zurückspielen, und Sie haben den Inhalt wieder auf der Festplatte so wie es vorher war, mit allen vollständigen Einstellungen.
    Beim systeminternen Backup von Microsoft werden die Daten ohne Unterverzeichnisse gesichert, das heißt, daß Sie nach Wiederherstellung der Daten die Original-CD's über das Backup bügeln müssen.
    Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Norton Gost gemacht, hat mir bisher schon dreimal eine komplette Neuinstallation erspart.

    Gruß Cheetah
    :D
     
  5. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Unter anderen Backup Maker 3.0 von http://www.backupmaker.de Dieses Programm ist kostenlos und brennt Dein Backup nach Wunsch gleich komprimiert auf CD, ohne vorher das Brennprogramm zu starten. Schau es Dir einmal an!
    Roland
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen