Softwareinstallation dauert lange.Warum?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Ydrah, 31. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ydrah

    Ydrah ROM

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    habe eigentlich kaum Probleme mit Windows XP Home. Aber bei mancher Software, z.B. von Adobe dauert die Installation extrem lang. Sobald ich Setup starte, schreitet der Fortschrittsbalken auf 99%, dann dauert es eine Weile (ca. 1-2 Minuten) bis 100% kommt. Dann verschwindet die Meldung mit dem Fortschrittsbalken. Nach ca. 3-5 Minuten erscheint dann das eigentliche Installations-Menü. Als ob Win XP ein Nickerchen gemacht hat. Warum ist das so? Ist von Software zu Software sehr verschieden. Bei MS Programmen geht es immer schnell. Weiß jemand Rat? Habe einen Pentium 4 mit Intel-Pro 1.6 Ghz. 256 MB Ram u. Fat32
     
  2. Ydrah

    Ydrah ROM

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    2
    Aha, danke! Es stimmt schon, beim Hochfahren fährt einiges anderes auch mit, z.b. der Winfax-Controller, Tastaturtreiber meiner Logitech-Tastatur, etwas von Norton Antivirus sowie den Messenger (den ich immer benötige zum Chatten). Seltsam ist aber, das es bei Microsoft Software nie Probleme beim Installieren gibt. Immer nur bei anderen.
    Gruß Hartmut
     
  3. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Was bei neuer Softwareinstallation wirklich etwas bringt, ist wenn Sie sämtliche Anwendungen die im Hintergrund laufen, einfach schließen. Dann kann sich die Systemleistung voll auf die Installationsroutine "konzentrieren". Das war schon bei WIN 3.11 so und ist bei WIN XP auch nicht anders.

    Gruß Cheetah
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo ...

    Du benutzt den MSN Messenger?
    Schau mal ob sich bei dir im Autostart (Registry) der QuerryManager von MSN mitläd (LoadQM.exe).

    Dieser *Manager* wurde jetzt schon des öfteren als Problemgeber deffiniert.
    Bis jetzt war es immer hilfreich diesen Manager zu deaktivieren.

    Könnte bei dir ja auch der Fall sein (reine Vermutung!!!) ...

    Gruß .. dieschi
    Moderator Pc-WeltForum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen