Softwaresuche, Softwareprobleme

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Nitrobacter, 6. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nitrobacter

    Nitrobacter Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    Weiss einer von euch, ob es irgendwo legal freie Downloads fuer Compiler von Basic, Turbo Pascal, C++, Cobol, Algol, Fortran, Latexx, Unix, dBase, Java usw. gibt?

    Ausserdem suche ich noch simple Matheprogramme im Sinne von Matheass.
    Und noch `ne Systemfrage:

    Ich hatte versehentlich ein Systemsetup gemacht und erhielt beim Start des Rechners (Modell 2800 ? 400, Windows ME) die Meldung: ?SU0350 Der Endbenutzerlizenzvertrag (EULA) kann nicht ueberprueft werden. Setup kann ohne diesen Vertrag nicht ausgefuehrt werden. Setup wird geschlossen.? Ich konnte also nicht in Windows gelangen. Ein Techniker der Hotline gab mir dann den Tip, ohne eine Neuinstallation mit Datenverlust der nach und nach installierten zusaetzlichen Programme zu riskieren, ich solle mir eine Windows 98 Bootdiskette besorgen, um zunaechst in DOS zu gelangen. Darauf hin solle ich im Windows Verzeichnis die Datei License.txt ins Windows\help Verzeichnis kopieren. Dort war bereits ein anderes License.txt Verzeichnis vorhanden, welches ich umbenannte. Nach der Kopie funktionierte die Anmeldung.
    Interessant war hierbei, dass in der Eingabemaske des 25 ? stelligen Produktschluessels bereits der Code schon drinstand. Dieser war jedoch ein anderer, als der vorherige (der auch auf dem Microsoft System CD Label steht und mit dem ich mich beim 1. Mal anmeldete). Ich schrieb mir den neuen Code zunaechst auf, gab den alten ein, der nicht funktionierte, gab den neuen ein, und ich konnte das Setup beenden.
    Meine Fragen sind nun:
    1. Soll ich die Umbenennung und Umkopierung der License.txt Dateien (ich stellte fest, dass beide verschieden sind, was ja auch logisch ist) wieder rueckgaengig machen, falls mir dieser Fehler mit dem Setup noch einmal unterlaufen sollte, oder funktioniert dann das Anmelden wieder nicht?
    2. Was passierte, wenn jetzt, ohne, dass ich etwas aendern wuerde, mir dieser Fehler wieder unterliefe? Ein zweites Mal kann ich ja sicher nicht die License.txt Dateien umkopieren, oder?
    3. Wird jedes Mal ein neuer Produktschluessel vom Programm gestellt, oder funktioniert das nur zweimal?

    Klaus
     
  2. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hallo,

    bei Deiner Suche oben kann ich Dir nicht viel helfen, nur mit Java. Geh mal zu http://www.sun.de, da gibt es für Java verschiedene Tools.

    Die Geschichte mit Deinem Betriebssystem kommt mir vor wie ein böhmisches Dorf mitten in Spanien! :-)
    Woher hast Du denn den Rechner? Bist Du sicher, daß da eine legale Vollversion von Deinem Betriebssystem drauf ist? Wende Dich damit mal an MS, Dir selbst kann nichts passieren, wenn Du den Rechner so von Deinem Händler bekommen hast!

    Die CD-Keys zur Installation funktionieren immer, bei Windows XP wird die Software anschließend noch durch einen 50-stelligen Freischaltcode, der von MS erzeugt wird, aktiviert (NICHT MIT DER REGISTRIERUNG VERWECHSELN)!

    Ich hab da schon mal von so ähnlichen Problemen bei manchen OEM-Versionen gehört, ich würde mich diesbezüglich aber trotzdem an MS wenden. Wenn die Version echt ist, dann ist alles toll und prima :-), wenn es eine Raubkopie ist, hat Dich der Händler schlicht weg beschissen.

    Der Nachteil ist, daß Du als Anwender dann keine gültige Lizenz hast und die Software deshalb nicht einsetzen darfst. Updates auf andere Programmversionen sind dann von vornherein Raubkopien, für die Du grade stehen mußt.

    Viele Grüße,
    Toby
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen