Songs aus dem Netz aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von gestern, 15. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gestern

    gestern Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    mit welcher Free- oder Shareware kann ich (unter WinXP arbeitend) im net Songs (oder auch nur Teile davon) und Sounds aufnehmen, die dort nur zum Abspielen zur Verfuegung stehen. Es handelt sich im konkreten Fall um einzelne (Kinder-)Lieder, also kein webradio oder so.
    Danke fuer eure Hilfe,

    K
     
  2. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Versuchs mal mit Audacity.
    Das Programm bietet u.a. die Möglichkeit "What U hear" aufzunehmen. Also genau das, was Du gerade hörst.
    Wenn Du noch den Lame-Encoder einbindest, kannst Du die Aufnahme in beliebiger Qualität in mp3 umwandeln.

    Gruß
    neo
     
  3. gestern

    gestern Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    15
    Dicken Dank, neo!
    Werde die Sache mit Audacity testen...

    Gruss,

    K.
     
  4. molibu

    molibu Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    18
    hallo, nachzügler-frage: wiederholt las ich die vorzüge des lame-encoders - hatte ihn auch schon geladen. aber irgendwie
    scheint mir das "gute einbinden" nicht zu gelingen. wie muß man
    denn vorgehen, damit es richtig klappt? oder wo finde ich die infos über einzelschritte?

    behelfe mich derzeit mit >audiograbber<, >formatumwandler<, >onlinetv2<...welches ist die aktuell einfachste kombination für audio-aufnahmen ohne hohes musikniveau?

    danke in die runde...molibu
     
  5. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Habe das gleiche Problem und schon vorher nichts bei Audacity gefunden wo man die Audioausgabe (what you hear) aufnehmen kann. Fände es gut wenn ich das mit Audacity machen könnte, da ich das Programm gerne benutze. Ein Tipp?
    Habe schon im Netz nach anderen Programmen gesucht aber nichts geeigbetes gefunden. Audio Hijack gibt es nur für den Mac.
     
  6. urmel511

    urmel511 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    78
  7. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Danke für den Tipp. Aber ich habe damit noch Schwierigkeiten. Wenn ich was aufnehme ist absolut kein Audio Signal in dem File. Hebe verschieden Quelle verwendet(real-player stream, audio output eines TV Programms). Interessanterweise kann ich die Lautstärke dessen was ich höre mit dem Regler in Messer beeinflussen. Im Recording Monitor sieht man während der Aufnahme kein Signal. Habe auch die verschiedenen Devices ausprobiert - kein Erfolg.

    Noch einen Tipp?

    Gruss
    otz
     
  8. urmel511

    urmel511 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    78
  9. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Besten Dank für die Geduld und Hilfe.

    Das Auswählen von Stereo Mix bei Aufnahme in der Lautstärkeregelung war die Lösung. Messer nimmt jetzt auch bei mir auf.

    Unter diesem Aspekt habe ich mir auch nochmal Audacity angesehen. Ich mag dieses kleine Freeware Programm sehr und benutze es oft zum Schneiden/Zusammenfügen von Audios, Umwandeln wav>mp3,mp3>wav und es ist sehr einfach zu bedienen. Nach der obigen Änderung nimmt jetzt auch Audacity was auf. (Zuerst bin ich hier ziemlich reingefallen auf dem älteren Desktop hatte ich eine extreme Rückkopplung(bis hin zum Systemabsturz), auf dem neueren Notebook schien es zu gehen aber mit furchtbarem Nachhall. Bis ich dann beim Audacity den Software Playthroug(play while recording) abgestellt habe!)

    Also jetzt habe ich zwei funktionierende Tools. Habe es aber noch nicht näher verglichen. Nochmals vielen Dank...

    Gruss

    otz
     
  10. urmel511

    urmel511 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    78
  11. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Danke. Der Hinweis war ganz nützlich, habe gesehen dass es seit November eine neuere Version gibt. Da Audacity recht einfach zu bedienen ist hatte ich bisher noch nicht nach Handbuch etc. gesucht... Erstaunlich, dass die Fan-Gemeinde doch so groß ist.

    otz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen