1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Sony CRX 175 A1 gegen Key2Audio

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Inkster, 1. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Inkster

    Inkster ROM

    Seid ein paar Tagen habe ich den Brenner crx175a1 von Sony. Der Anhang "a1" bedeutet angeblich das der Brenner von Lite-On hergestellt wurde.
    Weiss da jemand was genaues drüber? Kann der vieleicht sogar mit Lite-On Firmware geflasht werden? (Baugleiche Modelle?)
    Ausserdem hält der sich beim Lesen/Schreiben von Key2Audio geschützten CD\'s dezent zurück. Selbst nachdem die CD schon korrekt gelesen war (von einem anderen Laufwerk) hat der nur Unfug geschrieben.
    Habe es mit so gut wie jedem Programm versucht: Feurio,Audio Grabber,Clone CD.
    Wer hat Erfahrungen mit diesem Problem?
    Bin für jeden Tip dankbar!!!

    cu......Ink
     
  2. Timppa1988

    Timppa1988 Byte

    Hallo

    Versuch mal die WAV files aus dem Clone CD Image mit einem Tool wie CDMage zu extrahieren und dann mit einem Programm wie Nero zu brennen (Aber vorher testen ob sie sich abspielen lassen).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen