1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

SONY CRX160-Brenner macht Probleme mit V

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von web-seppel, 21. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seit gut einer Woche bin ich Besitzer des Sony CRX160E-RP. Alle bisher gestarteten Brennversuche endeten mit einem Bufferunderrun. An der Sony-Hotline sagte man mir, dies sei ein klassisches Problem mit dem VIA Bus für PCI und IDE. Ich sollte laut SONY den VIA-Bus-Treiber in den Standarttreiber umwandeln und die DMA-Unterstützung des Brenners abschalten. Als dies nicht funktionierte, meinte der Sony-Mann, ich solle den VIA 4in1-Treiber installieren. Als ich den draufgespielt hatte, sind meine CD-Laufwerke aus dem Gerätemanager entfernt worden. Daraufhin deinstallierte ich den VIA-Treiber und war wieder am Anfang. Daher meine Frage: WAS KANN ICH NOCH MACHEN???

    Ich bin dankbar für jede Antwort. Und scheint sie noch so selbstverständlich, vielleicht kann sie mir helfen. Danke für die Antworten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen