1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Sony DCR DVD 203 E und Adobe Premiere 6.5

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von honolulu, 27. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. honolulu

    honolulu ROM

    Hallo,

    habe folgendes Problem: Ich habe mir den Sony DCR DVD 203 E gekauft und bearbeite jetzt mit Adobe Premiere 6.5. Ich nehme auf MPG-Dateien auf möchte aber gerne MPEG-Dateien, denn mit AVI hab ich's schon versucht - scheiß Qualität. Habe auch schon nach encoder gesucht aber nichts brauchbares gefunden.

    Bitte helft mir weiter!

    lg Katrin

    PS: bin Einsteiger also bitte so, dass ich es auch verstehe!
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Hallo Katrin.

    Willkommen im Forum. Ich kann Dir zwar zu diesem Thema nicht helfen, aber möchte Dir kurz etwas mitteilen. Da Du neu im Forum bist, lies Dir bitte kurz die Nutzungsbedingungen durch. So kannst Du weitere Fehler vermeiden und Dir unnötige Kommentare anderer User ersparen.

    Grund: Deine Überschrift ist falsch gewählt. Ich habe sie geändert.

    Ich hoffe, dass Dir trotzdem hier im Forum geholfen wird.

    fidel_castro
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    @fidel: klar doch - machen wir :D

    @honululu:
    1. Du solltest dich erstmal über die grundlegenden Begriffe der Videobearbeitung informieren. Einen ersten Einblick verschafft dir das Handbuch zur Kamera.

    2. Du solltest eine Software verwenden, die direkt mit MPEG-Videos umgehen kann. Die Nero-Suite ist ein praktikabler Einstieg. Anleitungen zur Videobearbeitung gibts im Netz wie Sand am Meer. "Sele" hat auch einige geschrieben (>>> http://sele.joomble.de/ ).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen