Sony DSC-W1 oder Olympus CaMedia C-60 Zoom?

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von Clumsyschlumpf, 8. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Clumsyschlumpf

    Clumsyschlumpf Kbyte

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    129
    Hallo,

    ich stehe im Moment vor der Entscheidung, ob ich die Sony DSC-W1 hole oder aber die Olympus C-60 Zoom.

    Eigentlich finde ich ja die Sony besser, aber ich habe jetzt schon oft gehört, dass die unscharfe Bilder beim Autofokus macht und das wär natürlich blöd, wenn man vorher alles manuell einstellen müsste, bevor man knipst.

    Welche würdet ihr mir denn empfehlen?
    Hat jemand Erfahrungen mit einer von beiden?

    Gruß
    Clumsyschlumpf
     
  2. Aaron.Hades

    Aaron.Hades Byte

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    118
    die unschärfe war auf ein fehler des autofokus zurückzuführen. das betraf aber nur die ersten modelle und ist von sony inzwischen behoben worden. das eigendliche problem der w-1 ist die aggressive ebv der kamera. die bilder werden dadurch unnatürlich bunt und matschig, verstärkt noch durch das objektiv das mit den 5mp des ccd überfordert ist.

    die oly ist net viel besser. zu viele mp die das objektiv net schafft, der zoomumfang ist net gut plaziert und die nicht billigen xd-karten.
     
  3. Clumsyschlumpf

    Clumsyschlumpf Kbyte

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    129
    Hmmm,

    das klingt ja beides nicht so toll.
    Welche würdest du denn in der Preisklasse dann empfehlen (um die 300€)?

    Gruß
     
  4. Aaron.Hades

    Aaron.Hades Byte

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    118
    die liegt zwar knapp über 300€...aber wie wäre es mit der sony v-1?! gute bildqualität, jede menge einstellungsmöglichkeiten und ein gutes autofokussystem.
     
  5. repper79

    repper79 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    176
    Ich hab mir die Sony DSC-W1 vor ca. 3 Wochen gekauft. Mittlerweile habe ich über 1000 Bilder geknipst und keines davon ist unscharf. Im Gegenteil, die Bilder sind gestochen scharf.
    Ich finde die Farben kommen nicht zu bunt rüber. Hab mal ein paar Bilder mit der Canon Ixus 500 verglichen. Die von der Canon waren ziemlich blass. Dagegen sind die Bilder von der Sony schön farbig. Aber nicht übertrieben bunt.

    Ich hab für die Sony 260 EUR gezahlt. Die V-1 ist halt mind. 80 EUR teurer.
     
  6. Aaron.Hades

    Aaron.Hades Byte

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    118
    @repper

    man muss das aber mal so sehen: du sagst du findest die farben der sony nicht zu 'bunt' sondern eher die der canon zu blass. der haken ist (ohne dir zu nahe treten zu wollen): das ist ne rein subjektive beobachtung. wer sagt dir dass die farben der canon nicht ok sind sondern dir nur blass vor kommen (was wohl auch der fall sein wird da die farbwiedergabe des canon-bildprozessors sehr neutral ist)? dazu kommt: ist dein monitor richtig kalibriert( wenn du nen tft hast fällt die beurteilung eh flach)? und alles im allen: so oder so ist die ebv der sony zu aggressiv, da wären nicht nur die 'zu bunten' farben sondern noch ne reihe anderer punkte wie z.b. die matschige und geringe kontrastumfang.
     
  7. Clumsyschlumpf

    Clumsyschlumpf Kbyte

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    129
    :-(
    Ihr verwirrt mich viel zu sehr...

    Das ist mein problem, der eine sgat das, der andere das, der eine findet das besser ...

    Da weiß ich gar nicht, was ich machen soll :-(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen