Sony Ericsson: Absatz, Umsatz und Gewinn gesteigert

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von piXL, 19. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. piXL

    piXL Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    225
    Habe ich jetzt einen Rechenfehler oder wie? Das wären dann glatte 1.630 % Zuwachs. Soviel kann man doch nicht einmal der schwarzen Regierung in die Schuhe schieben, oder? Vielleicht sind die 52 Millionen Handys aber auch (nur) im Vergleichsquartal?
     
  2. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    52 Millionen Handy
    900 Millionen Endgeräten

    Was immer die unter Endgeräte verstehen, das sind auf alle Fälle nicht nur Mobiltelefone, da fallen z.B. auch normale Telefone, schnurlose Geräte, Faxgeräte u.s.w. drunter.

    Was ich aber beachtlich finde ist, das bei 54,5 Prozent Umsatzzuwachs 240 Prozent Gewinnsteigerung erwirtschaftet wird. Da kann sich manch eine Firma eine Scheibe von abschneiden.
     
  3. piXL

    piXL Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    225
    Nein, andere Telefone als Handys dürften hier eigentlich nicht darunter fallen, da SonyEricsson meines Wissens nur Mobilfunkgeräte herstellt. Allerdings darf man die Aussage von 900 Millionen Einheiten eben nicht nur auf SE beschränken, sondern die meinen wohl, dass insgesamt (von allen Herstellern) soviel verkauft werden. Siehe auch original der Pressemitteilung bei SonyEricsson unter http://www.sonyericsson.com/spg.jsp...001&template=pc3_1_1&zone=pc&lm=pc3&prid=5210
    War da wohl etwas voreilig :bet:

    Die 240 % Zuwachs beim Nettogewinn lassen sich aber z. B. auch errechnen, wenn nichts mehr investiert wird oder anderweitig keine Kosten mehr anfallen (z. B. Abschreibungen, Rückstellungen etc.) bzw. Arbeitsplätze abgebaut. Ob sich da wirklich so manche Firma eine Scheibe von abschneiden sollte???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen