Sony gibt Preise für Blu-ray-Filme bekannt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von theseboots, 8. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    :confused: Was soll überhaupt die Neueinführung eines neuen Mediums.
    Die DVD tuts doch noch absolut zufriedenstellend.
    Für mich sind die Vorteile von Blu-ray oder gar HD-DVD nicht so bahnbrechend, dass ich es unbedingt brauche.
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Tja - mit den zukünftigen HD Filmen wird die normale DVD wohl nach ein paar Minuten voll sein ;-)
     
  3. arno5

    arno5 Byte

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    16
    Die Preise werden sich langfristig etwa auf dem Niveau der heutigen DVD bewegen, eventuell wird eine Preiserhöhung von 25-30 % durchgedrückt werden können. Vergleiche Umstieg LP auf CD oder VHS auf DVD.
    Allerdings ist das müssig. HDTV und Blu-ray werden erst interessant, wenn der Kopierschutz geknackt ist. Wie ich höre, soll eine kleine taiwanesische Box, die eigentlich zum beamen von HDTV-Material gedacht ist, recht weit damit sein.
     
  4. Lactrik

    Lactrik Guest

    Das ist aber kein Grund, den Fortschritt zu verhindern. Im Filmbereich ist es mir (noch) wurscht, aber grade im PC-Bereich wünsche ich mir ständig etwas mehr, als die DVD mit ihren 4,7GB. DVD9 hat sich preislich nie sonderlich attraktiv gestaltet, aber eine Blu-Ray mit 50GB vereinfacht das Backup sehr :)

    Ich denke aber spätestens wenn wir hier zuhause auf HDTV umgestellt haben (sagen wir in 2-3 Jahren), wird bei uns auch der Wunsch nach Filmen im entsprechenden Format hochkommen, und da wird dann ebenfalls wieder Blu-Ray nötig sein, denn die DVD bietet für HD-Filme einfach zuwenig Speicherplatz.
     
  5. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    Jaah, schon.
    Aber eigentlich reicht die Auflösung bei der DVD. Ist doch super.
    Auch wenn ich zugeben muss, dass HD schon einen kleinen Quantensprung bedeudet.

    Wie ist es jetzt gleich wieder damit, welches Format besser ist?
    Microsoft setzt ja auf das meiner Ansicht schlechtere.
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ja eigentlich Reicht auch die VHS - man sieht ja was im Film gemeint ist ;)
     
  7. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Schwarzweiss reicht auch! Und Mono Ton.
     
  8. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    Ist ja schon recht. Dann lassen wir uns halt jedes Jahr etwas neues vorsetzen. Wenn ihr die Kohle für die neue Hardware habt, bitte sehr - mir egal.
    Wahrscheinlich wird auf den Film-Blurays/HDDVDs noch die Tonspuren für Bulgarisch und Isländisch und noch mehr langweilige Produktionsdokus draufsein. Da kann man sich dann 10 Stunden ansehen, wie einmalig das Team und die Zusammenarbeit gewesen sei und so was nie wieder passieren würde und sich alle lieb haben würden.

    Für die Datensicherung sind die neuen Discs natürlich sehr intressant.
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Denke ich nicht denn HD Filme werden den Platz schon selbst verbrauchen. Es zwingt dich auch nicht gleich jeden neuen Schrott zu kaufen - möglicherweise werden die neues Disc Formate ähnlich beliebt wie Mini-Discs ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen