Sony verkauft Roboterhund Aibo künftig persönlicher

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von -CG-MCLAINE, 6. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -CG-MCLAINE

    -CG-MCLAINE Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    221
    Das habe aber laut Sony nichts damit zu tun, dass eine persönliche Beziehung zu diesen Kunden für das Unternehmen keine Rolle spiele, sondern weil die europäischen und amerikanischen Käufer keine so große Zuneigung wie die Japaner für den Roboter entwickeln und diesen eher als einen Stück Technologie ansehen.


    Ist es denn mehr, als nur ein Stück Technologie ???:D
    Die Japaner haben doch echt einen an der Waffel , was manche Dinge betrifft !!!:rolleyes:

    Gruß
    MC LAINE
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Na, ob ich mir da eine pseudo-persönliche Beziehung aufbauen will, weiß ich auch nicht. Faszinierend sind die Dinger auf jeden Fall. Es besteht akute Suchtgefahr.

    Have a look, auch auf die verlinkten Seiten mit Videos / Fotos.

    Darmstadt Dribbling Dackels
    oder überhaupt
    Robocup aus 2003

    Und die Namen der beteiligten Institute sind ja durchaus nicht so ganz unbekannt. Ich wünsch mir schon länger mehr Berichte über den Robocup in PCWelt und pcw-online.

    Aber es gibt auch eine Kinderliga: Da wird nach allen Regeln der Kunst mit LEGO Mindstorms gewerkelt. Mit Feuereifer. Seit ich 2003 in Paderborn zugeschaut hab, bin ich auch infiziert. Folge: Zwei RCXe gekauft. Und locker losprogrammiert. Und mein Sohn macht mit seinen 7 Jahren auch schon mit. Es wird spannend!

    Nachtrag: Ach ja, noch was: Den neuen AIBO find ich lange nicht so hübsch wie den 210er. Aber über die unterschiedlichen Baureihen könnte die PCW ja auch mal einen Bericht bringen...
    MfG Raberti
     
  3. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    Kauf dir erstmal so einen Hund, dann wirst du sehen das es doch "mehr" als nur Technologie ist. Auch wenn du es nicht wahrhaben willst...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen