SOS Nach FORMATC installation nicht mögl

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Hellas, 30. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo Liebe Experten,
    nach formatC auf mein Leptop(Compaq Armada 1580dt ) versuche ich win 98 über boot cd zu installieren und bekomme die meldung "Ungültiges System datenträger wechseln" (egal ob mit oder ohne CD).
    Beim versuch eines Boots mit startdiskette von win98 zeigt er mir immer das 2 Dateien fehlerhaft sind. Ich habe schon 4 verschiedene Startdisk}s runtergeladen und es ist immer das gleiche.
    Ich bekomme keine frage ob ich mit oder ohne cdrom starten will u.s.w. Nach dem einlessen der disk und der fehlermeldung habe ich dieses bild A:\> was will er für ein befehl? -Dir- macht er setup, install win win98 macht er garnichts...
    Ich bedanke mich schon jetzt für eure mühe und kämpfe weiter.
    Natürlich werde ich bei lösung direkt informieren. Damit der nächste mit diesem Problem sich nicht so nerven muß wie ich.
    Danke
     
  2. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo an alle hilfsbereite Leute.

    Ich bedanke mich ganz herzlich an alle die sich für mein Problem, so viel mühe gegeben haben. Leute ihr seid wirklich Spitze!
    Wenn alle, so viel zivielkurage auch draußen im wahren leben zeigen würden wäre die Welt ganz anders.
    Nun aber zur Lösung des Problems für alle die die in meine Situation kommen werden. Keine sch** Hotlines anrufen, die sagen euch nichts was ihr noch nicht wisst. Einfach und allein das Bios updaten und ne Startdiskette bereithalten der Rest geht von alleine. Viel Glück und noch mal Danke.

    Hellas731
     
  3. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Dann probier es doch mal mit einer EMail-Anfrage, oder im Compaq Forum, sowas gibt es auf compaq.de.
     
  4. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    Die vom Support hatten mich 45 min an der strippe und meinten zum schluß das sie auch nicht mehr weiter wissen.
    Also kompetent ist anders...
    Eines mus mann den aber lassen, das telefonat raus zu zögern haben die drauf..
     
  5. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Compaq hatte es mal drauf, das BIOS auf der Platte abzulegen.

    Was sagt den der Compaq Support dazu? Haben die keine Lösung?
    Oder hast Du den Kaufbeleg "verlegt"?
     
  6. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    Vielen Dank für deine mühe aber leider hat diese startdisk das gleiche schiksall wie die anderen...
    Beim Booten Fehlt mir Display.sys und Config.sys .
    Als Betriebssystem unter bios zeigt er mir MS-Dos 6.0(Partitioniert)
    und das die dateien :

    Command.com
    Config.sys
    Autoexec.bat

    nicht existieren.
    Ich glaube ich muss das Bios updaten oder was meinst Du? Ich weiss leider nicht welches Bios ich da habe das einzigste was darüber steht ist :
    Computer Setup/P
    Version 2.00 D3
    Compaq Armada 1500
     
  7. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Die Bootdisk is inne Post. ;)

    Da ist ein Mitsumi CD-ROM Treiber drauf, funzt mit fast allen Laufwerken. Ausserdem FDisk und Format.

    Zuerst würde ich mit Fdisk neu partitionieren und darauf achten, dass die Partition aktiviert ist.

    Falls gar nichts hilft, könntest Du z.B. auch mal bei Compaq eine Wiederherstellungs-CD anfragen.

    Viel Erfolg!
     
  8. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    DISPLAY.SYS und CONFIG.SYS
     
  9. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    DISPLAY.SYS und CONFIG.SYS
     
  10. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    das macht er auch nicht
     
  11. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    von bootdik.de habe ich schon versucht da bekomme ich bie gleiche meldung
     
  12. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    F1 und Etf bringt nichts wie gesagt nur unter F10 und da kommt ja nicht das bios wie man es gewohnt ist!
     
  13. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    Ich habe auch die Dos 3.11 installieren wollen nur da komme ich auch auf der gleichen fehler meldung.
    Kann mir vieleicht jemand ne startdiskette von win98 rüberschicken?
     
  14. Hellas

    Hellas Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    25
    Ich weiss nicht wie ich das einstellen soll, wie komm ich den in sein BIOS. die einzigste taste die was bringt ist die F10 und da bekomme ich das Dienstprogramm, in dem ich den boot vorgang nicht ändern kann
     
  15. Devilman

    Devilman Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    14
    Hast du eine Diskette mit Dos CD-Rom-Treiber? Die kann man vielleicht auch runterladen - keine Ahnung wo. Damit solltest du Zugriff auf das CD-Rom-Laufwerk erhalten, ohne die Boot-CD. Da ich annehme, dass dein Diskettenlaufwerke nicht mehr so das wahre ist, würde ich das mehrmals ausprobieren und die Diskette zusammen mit anderen Dateien erstellen, dass die Daten auf anderen Sektoren gespeichert werden, falls dein Diskettenlaufwerk anfällig für bestimmte Sektoren ist. Wenn du auf die Win 98 CD zugreifen kannst, sollte es ja kein Problem sein (Setup).
     
  16. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Das ungültige System kommt dadurch zustande, dass er von Festplatte booten will, diese jedoch leer ist.
    Du musst im BIOS die Option von CD starten einstellen, dann erst kannst du von deer 98 CD booten und isntallieren.
    Für eine detaillierte Anweisung meld dich einfach. Am besten schreib dann mal, von welcher Firma dein BIOS ist (Award, AMI, Phoenix)
     
  17. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo versuch es mal dort, wenns nicht geht melde dich noch mal.

    http://www.bootdisk.de/

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen