SOS - PC wird immer langsamer - was tun?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MicSin, 12. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    mein pc wird immer langsamer! Habe bereits temp-Dateien, unnötige Software und Desktopverbindungen entfernt. Defragmentierung durchgeführt! Was kann ich noch tun? Gibt es clean system directory auch für windows xp?

    MicSin
    [Diese Nachricht wurde von MicSin am 12.03.2003 | 17:36 geändert.]
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mh, dann guck mal in der Datenträgerverwaltung nach, welches deine "Systempartition" ist. Falls dieser kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet ist dann ordne hier einen zu.
    Anschließend diesen Laufwerksbuchstaben statt c: verwenden.

    J2x
     
  3. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Folgendes hab ich eingetippt:

    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>attrib -s -h -r c:\boot.ini

    Ergebnis:

    Datei c:\boot.ini nicht gefunden
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Jede Zeile ist ein Befehl.

    attrib -s -h -r c:\boot.ini
    setzt die Dateiattribute Systemdatei=s Versteckt=h und NurLesen=r zurück. Damit kannst du die Datei bearbeiten.

    copy c:\boot.ini c:\boot.original
    erstell eine Kopie der Boot.ini - falls etwas schief geht.
    notepad c:\boot.ini
    öffnet die Boot.ini im Windows-Editor

    J2x
     
  5. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    ok soweit so gut! Habe erste Hälfte deiner Anweisungen durchgeführt, wie ist das nochmal mit dem zweiten Teil?

    attrib -s -h -r c:\boot.in
    copy c:\boot.ini c:\boot.original
    notepad c:\boot.ini

    Das in einer Wurst reintippen (mit Space oder ohne dazwischen)oder sind das drei verschiedene Befehle, die nach einander eingetippt werden müssen?

    MicSin
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ok, der Spezielle Fall :-(

    Hier bekommst du niemals alles weg, da sich die verschiedenen Windows-Installationen einen "Programme" sowie einen "Dokumente und Einstellungen" Ordner Teilen.

    Um herauszufinden, welches Windows Verzeichnis das gerade Geladene ist: Start / Ausführen / cmd

    cd %windir%

    Dann wird dir das Aktuelle Windows-Verzeichnis angezigt.

    Nun kannst du die anderen Verzeichnisse umbenennen z.b. in "Fenster.home" bzw. "Fenster.prof"

    Starte neu. Wenn der Start klappt kannst du die Fenster-Ordner löschen.

    Anschließend per
    Start /ausführen / cmd

    attrib -s -h -r c:\boot.in
    copy c:\boot.ini c:\boot.original
    notepad c:\boot.ini

    Hier die Zeile unter [DEFAULT]
    abgleichen mit der unter [Operating Systems]. Die Zeile, bei der die Parametr 100% passen läßt du stehen, die anderen Beiden kannst du löschen oder mit ; auskommentieren.

    J2x
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Schreib mir \'ne Mail, dann schick ich Dir das Script in einer Anlage.

    franzkat
     
  8. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Danke für den Tipp!

    Aber kannst du mir genauere Angeben zu dem besagten Artikel geben, denn ich müßte mir diesen Teil des Heftes downloaden.

    MicSin
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Nochmal eine kleine Ergänzung für die Systemstart-Liste. In der letzten PC-Welt ist ein HTA-Script enthalten, dass sowohl die Einträge in den Run-Schlüsseln auflistet als auch eine direkte Internetsuche zu dem jeweiligen Eintrag zur Verfügung stellt.Wie ich finde eine praktische Sache, wenn man bei einzelnen Einträgen unsicher ist, welche Funktion sie haben.Generell muß man leider sagen, dass immer mehr Programme die Neigung haben, die Autostart-Einträge "zuzumüllen". Bei vielen ist der Hintergedanke der, dass dann, wenn das dazugehörige Hauptprogramm gestartet wird, dieses wesentlich schneller lädt (gilt insbesondere für Audio-und Video-Geschichten).

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 13.03.2003 | 19:16 geändert.]
     
  10. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Danke werd}s probieren!

    MicSin
     
  11. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Alle drei Installationen sind auf einer Partition vorhanden!

    Folgende drei Programme erscheinen im Explorer:

    WINDOWS.0
    WINDOWS.0.0
    WINDOWS.1

    Wie erkenne ich die Version die gerade verwendet wird? Wenn er PC startet nimmt er immer die mittlere Version von der Liste, die beim Starten erscheint.
    [Diese Nachricht wurde von MicSin am 13.03.2003 | 19:08 geändert.]
     
  12. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Schau Dir mal folgenden Thread an :

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=97287#464518

    franzkat
     
  13. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Dazu muß man eigentlich nur wissen auf welcher Partition sich Welches Windows befindet - und die nichtgewünschte Installation dann löschen.

    Anschließend ein Start / Ausführen / Msconfig / boot.ini / Alle Startpfade überprüfen um die leeren Einträge aus der Boot.ini zu entfernen.

    Wichtig ist jedoch das die Partition C: NICHT Formatiert wird. Falls sich hier eine XP-Installation befindet die entfernt werden soll, nur die Ordner löschen! - Sinnvollerweise aus dem anderern XP heraus.

    Ein speziellerer Fall wäre, wenn alle 3 Installationen auf einer Partition vorhanden sind... in diesem Fall nochmal melden.

    J2x
     
  14. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Vielen Dank nochmals!

    Vielleicht könntest du mir - besser gesagt meinem Bruder - bei einem anderen Problem noch behilflich sein? Folgendes: Er hat sich einen fertig zusammengestellten Computer gekauft bei dem Windows xp home edition schon vorinstalliert oben war, da er sich genauso wenig mit xp auskennt wie ich, hatte er einige Probleme beim Starten, Installieren und der Stabilität von einigen Programmen. Da er bis auf die Größe der Festplatte und der xp-Version den gleichen PC hat wie ich, dachte er sich, er installiert sich auch windows xp-professional, denn bei mir liefen die sie selben Programme reibungsfrei. Dann hat er es folgendermaßen vergeigt:

    1.) Er ging davon aus, dass die eine xp-Version automatisch die andere ersetzen würde

    2.) Da er nach dem Installieren von xp-professional nochmals nach den gleichen Installationsschritten gefragt wurde, hat er das ganze nochmals getan

    Das Ende vom Lied: Jetzt hat er xp-home Edition plus zweimal xp-professional oben und weiß nicht wie er die überflüssigen Versionen von xp vollständig entfernen kann!

    Mic Sin
     
  15. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Für den Start ist keines notwendig.

    Deinen Virenscanner solltest du auf jeden fall wieder aktivieren. Ansonsten versuche herauszufinden wofür welches Element zuständig ist. Manche stellen ganz simpel nur ein Symbol im Systray dar - auf das man sowieso nicht klickt.

    Nein, die Programme sind nicht nach Installationsdatum sonder in der Reihenfolge wie sie gestartet werden angegeben.

    J2x
     
  16. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Gibt es eine Alternative zu Clean System Directory?

    MicSin
     
  17. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Vielen Dank, das dürfte es gewesen sein, aber bevor ich jetzt jedes einzelne wieder aktiviere, hätte ich da noch ein paar Fragen:

    Welche Dateien sollten im Systemstart (Liste) unbedingt aktiviert sein?

    Habe in Liste eine Winamp-Datei entdeckt - mögliche Ursache = zuviele (verschiedene) MP3s im Winamp-Ordner (mind. 6 GB an MP3s vorhanden)?

    Sind Programme in Liste automatisch nach Installationsdatum aufgereiht?

    Wie wichtig ist die Aktivierung der Programme im Systemstart?
    Mic Sin
    [Diese Nachricht wurde von MicSin am 13.03.2003 | 17:52 geändert.]
     
  18. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Probier mal folgendes :

    Start / Ausführen / msconfig / Systemstart

    Alle deaktivieren /übernehmen / Neu starten

    Wenn Besserung eingetreten ist
    Aktiviere nach und nach die Autostart Einträge bis du den Übeltäter gefunden hast.

    J2x
     
  19. MicSin

    MicSin Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    13
    Mein PC braucht immer länger zum Laden. Spiele, die früher ohne weiters super funktioniert haben fangen zum Ruckeln an und laufen nicht wirklich flüssig oder stürzen gar ab, weil sie sich aufgehängt haben. zB Cossacks oder Gilde - für diese Spiele reicht normalerweise ein Pentium III-Standardmodel und ich hab einen AMD 1700+ mit 256 MB RAM! Mein PC braucht auch beim Starten länger als früher. Das einzige, was an Spielen reibungslos läuft sind Sachen wie Solidär und das ist traurig![Diese Nachricht wurde von MicSin am 13.03.2003 | 17:09 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von MicSin am 13.03.2003 | 17:13 geändert.]
     
  20. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die Entwicklung von Clean System Directory ist nach der Version für Win 98 nicht mehr weiter geführt worden.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen