Sound kratzt/krachst

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Maroonz, 30. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maroonz

    Maroonz Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Hallo!

    Ich habe mir das Motherboard GA-7NNXP neu gekauft. Es hat Sound-On-Board von Realtek/Nvidia (Realtek ALC650/655 Audio AC'97 Codec).
    In der Regel hört sich das was aus den Lautsprechern kommt akzeptabel an. Doch spätestens wenn ich den PC am nächsten Tag wieder anmache krachst der Ton (um so lauter das Signal um so lauter das Krachsen oder Kratzen)

    An Verstärker, Lautsprecher oder Kabel kann es nicht liegen, habe alles schon ausgetauscht. Ausserdem; wenn dieser Fehler auftritt spinnt auch der Subwoofer rum (kein Krachsen aber seltsame Geräusche als wär' er kaputt) .. und ... wenn dieses Krachsen gerade "da" ist (einzige Hoffnung auf Besserung ist immer nur ein Neustart) und ich klicke in meinem Sound-Control-Panel auf "Test Tone" ("left...center...right...") höre ich nur: "left".
    Da kommt kein "right" und auch kein Bass-Test aus dem Subwoofer.

    Ich habe schon die Treiber der Treiber-CD wie auch die Treiber der Giga-Byte-Homepage ausprobiert ...

    Kann mir da jemand helfen???

    OS: WinXP - SP1

    Netzteil:

    +3,3 V -> 14 A
    +5 V -> 20 A
    +12V -> 16 A

    Danke im Voraus !!

    Mario
     
  2. Maroonz

    Maroonz Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Danke für das Posting!

    Hab mir auch überlegt, dass es am Netzteil liegen könnte ... aber sind ja auch nich grad billig die "besseren" Netzteile, muss mir wohl irgendwie mal eins ausleihen. :)
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.652
    Eine mögliche Erklärung könnte das Netzteil sein:

    AMD empfiehlt für Athlon XP folgende Mindest-Werte:

    bei 3,3 Volt = 20 A
    bei 5 Volt = 30 A
    bei 12 Volt = 16 A

    sowie als Combined Power mind. 185 Watt !

    deine Angabe:

    +3,3 V -> 14 A
    +5 V -> 20 A
    +12V -> 16 A

    Ich vermute, dass dein Onboard Sound infolge mangelnder Stromversorgung des Motherboards teilweise abgeschaltete wird, so dass z. B. nur ein Kanal funktioniert.

    Da hilft auch keine PCI-Soundkarte sondern ein neues (stärkeres) Netzteil.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen