Soundblaster Live 5.1 Treiber Probleme

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von The-Shadow, 8. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The-Shadow

    The-Shadow Byte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    72
    Hi!
    Ein Freund von mir hat sich vor kurzem einen neuen Computer zusammengestellt. Erst war sein Motherboard kaputt und nun da er ein neues hat, hat er Ärger mit dem Soundblaster Live! Player 5.1 von Creative Labs. Als er die Treiber installierte blieb der Computer hängen. Und nach jedem Neustart will Windows ME die Soundkartentreiber installieren (anscheinend von der Festplatte), bleibt jedoch hängen. Bis zum Menü in dem man den Treiberpfad wählen kann kommt er gar nicht. Sein Händler meinte er solle die neuen VIA 4in1 Treiber installieren. Aber kann es wirklich daran liegen, oder hat das einen anderen Grund!?! Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. (Er hat das Mainboard A7V 133 + Raid + Sound von Asus)
    Viele Grüße
    Shadow :)
     
  2. Liszca

    Liszca Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    154
    Er sollte erstmal die Soundkarte entfernen, und danach den 4 in 1 treiber drauf machen, und dann wieder die SC mit dem neusten treiber, aber nehmt erstmal nur den treiber, danach könnt ihr noch den schnickschnack dazu machen!
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    vermutlich macht die karte mit dem KT266 keine probleme --> mir ist nicht\'s bekannt

    wobei falls du noch keine soundkarte besitzt währe es ne überlegung wert ne terratec zu kaufen, aber wenn du ne creative besitzt/kaufen möchtest sollte es mit dem KT266 schon laufen

    wobei es etwas arrogant von den creative labs programmieren ist, andauernt daten über den PCI Bus zu schicken (die sind doch nicht alleine auf der welt --> andere karten brauchen doch auch den PCI Bus)

    grüsse
     
  4. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Läuft die Creative denn mit dem VIA KT266?
     
  5. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Läuft die Cretive denn mit dem VIA KT266?
     
  6. tosa

    tosa Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    33
    Hallo Shadow

    Da offensichtlich bei der Installation der Treiber irgend etwas schiefgelaufen ist, würde ich erst mal alles von Creative -soweit überhaupt vorhanden- löschen:

    Karte ausbauen
    Im "Abgesicherten Modus" hochfahren
    Im Gerätemanager alle Creativeeinträge unter Audio-, Video-Gamecontroller und Creative Miscellaneus Device entfernen.
    Über Systemsteuerung/Software "Sound Blaster Live" deinstallieren.
    Über Start/Suchen nach folgenden Dateien suchen ("Alle Ordner und Dateien anzeigen" vorher aktivieren)
    und -soweit vorhanden- manuell löschen:
    creativeEMU10K1.INF
    creativeCTSB10K1.INF
    CTMISC.INF
    CIFMAN.CRL
    CIFMAN.DLL
    CIFMAN.VXD
    SFMAN32.DLL
    SFMAN.VXD
    EMU10K1.VXD
    DEVCON32.DLL
    CSPMAN.DLL
    2GMGSMT.SF2
    DEFAULT.ECW
    CTSYN16.DRV
    CTSYN.VXD
    SBLFX.DLL
    CTWT16.DRV
    CTMM16.DRV
    A3D.DLL
    DEVLDR16.EXE

    Neu booten, die 4in1 installieren.
    Karte wieder einbauen - nicht neben AGP!!
    Erst mal nur die Treiber und keine Software installieren.
    Bei meinem Rechner laufen die Treiber von CD (8-2000) auch mit einem KT 133.

    Hoffe das hilft, ansonsten melde dich nochmal.
     
  7. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hallo,
    es ist etwas sehr unglücklich ein board mit dem VIA KT133 und einer creative soundkarte zu kombineren (die mögen sich nicht)
    http://www.au-ja.org/review-kt133a-1.phtml

    also den via 4in1 sollte man immer installieren (da hat der händler voll recht)
    www.viahardware.com

    aber der hauptgrund für das problem wird sein das der creative labs treiber zu alt ist ??

    entweder versuchen die treiber verwenden die bei Wme dabei sind
    oder im internet die neusten holen
    http://www.americas.creative.com/support/welcome.asp?RD=download
    wobei creative treiber ein problem sind - die belasten den PCI bus immer (obwohl nicht notwendig)

    alternative: terratec soundkarte

    sound von ASUS: im bios diese soundkarte ausschalten - wenn er ne andere verwendet

    grüsse
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen