1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Soundblaster und USB

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von MaxBunny, 4. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MaxBunny

    MaxBunny Byte

    Hi,

    habe folgendes Problem, immer wenn ich Musik höre (MP3 oder CD) und mein USB-Port aktiv wird (Drucker oder Netzwerk) treten Störgeräusche auf (knacken).

    Kennt jemand das Problem?

    An.: Board ist ein BX440 (Abhit BH6), Soundblaster Live 5.1, HP 990 Cxi und D-Link USB-Netzwerkkarte
     
  2. MaxBunny

    MaxBunny Byte

    Zu nächst mal Danke,

    nun die Soundkarte hat einen eigenen IRQ (natürlich verbunden mit einem IRQ-Holder).
    Aber wie kann ich denn der Soundkarte einen DMA-Kanal zuweisen?

    PS: keine VIA-Chipsatz, sondern Intel
     
  3. Versuch mal der Soundkarte einen eigenen IRQ zu spendieren bzw. einen eigenen DMA-Kanal.
    Falls das Board einen VIA-Chipsatz hat, kann auch hier das Prob liegen... AMD ist gut, VIA ist Müll! (es gibt aber Patches von M$ und VIA bzgl. des USB-Problems)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen