Soundkarte für analoge Aufnahmen??

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von LevelOne, 23. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LevelOne

    LevelOne Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    19
    Hi

    ich suche eine Soundkarte mit der ich analoge Aufnahmen aus meinem Mischpult (Keyboard/Gesang ) machen kann.Bei einer SB16 sind die Eingangssignale zu schwach.Der Pegel in Cool Edit schlägt kaum aus.
    Wer hat Erfahrungen??

    Gruss Paule
    [Diese Nachricht wurde von LevelOne am 24.07.2002 | 12:51 geändert.]
     
  2. RedSkies

    RedSkies Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    wenn Du Deine Mukke ordentlich aufnehmen willst (sprich HD-Recording, Homestudio) braust Du keine Soundkarte sondern eine Audiokarte....es gibt KEINE ordentlichen Soundkarten für diesen Zweck schau mal dort die sind recht günstig und schon im semi pro Bereich angesiedelt: http://www.midiman.de/overview.htm
    Die Audiophile2496 klingt recht gut und kost ned viel (also die Preise darf man natürlich ned mit Soundblaster & Co vergleichen) und Du hast einen großen Vorteil, Treibersupport vom feinsten für spätere Recordingsoftware.(und die kommt wenn Du Musik am Comp machen willst ;-) )
    Ich verwende die auch und mache schon ein paar Jahre Musik am Computi......

    ok hoffe habe Dir bischen geholfen

    Markus
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Eine SB16 hat einen normalen Line-In . Die Empfindlichkeit dieses Eingangs ist standartisiert , also wird eine andere Soundkarte wenig bringen .

    Kann man den Pegel am Mischpult lauter drehen bzw. ist der Aufnahmeregler im Windows-Mixer auch voll aufgezogen ? Habe eine SB16 in Reserve und die nimmt eigentlich ganz gut auf .

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen