Soundkarte funzt nicht

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von kabelkid, 6. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kabelkid

    kabelkid Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Moin,Moin !
    Ich habe nach dem formatieren der Festblatte ne Neuinstallation durchgeführt. Seitdem funzt der Sound nicht mehr.
    Treiber ist installiert und im Gerätemanager steht: Gerät ist betriebsbereit.
    Unter -Sound und Multimedia / Wiedergabe- steht: "keine Wiedergabegeräte"
    Wer kann mir weiterhelfen? Bin schon total verzweifelt, weiß nicht mehr weiter.

    CU Kabelkid
     
  2. kabelkid

    kabelkid Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    juhuu ! :-) endlich funzt wieder alles. hab zwar keine ahnung warum,aber egal. hab die festplatte noch einmal platt gemacht und alles neu installiert. die treiber habe ich von hand installiert. diesesmal hat er auch alle dateien gefunden (war beim ersten mal nicht der fall).
    danke für eure mithilfe
    cu
    kabelkid
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    kann aber sein.

    ich hatte probleme ein installieren von programme. neuinstallation des system kein problem. nur bei anwender und game software. alles ausgetauscht und was war es? die blöde grafikkarte
     
  4. kabelkid

    kabelkid Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    hab auch schon dran gedacht, währe aber komischer zufall wenn ausgerechnet bei der neuinstallation der grafikchip kaputt geht.
     
  5. kabelkid

    kabelkid Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    @ daya
    also den sound im bios abzustellen dürfte nicht so schwer sein:
    wenn der rechner hochfährt "entf" drücken um ins bios zu kommen,
    auf "Advanced Chipset Features" gehen,
    dann auf "Onchip Device Control",
    und dann auf "OnChip Sound" und auf "Disable" stellen. die auswahl wird jeweils mit der eingabetaste bestätigt. Zurück kommt man mit der Esc-Taste. Nun müssen die Einstellungen nur noch gespeichert werden (Save & Exit Setup).

    Funktioniert es so? Wenn ja werde ich mir auch ne neue Soundkarte zulegen, obwohl ich nicht denke,daß die alte wirklich def ist. währe schon n merkwürdiger zufall wenn sie ausgerechnet bei der neuinstallation kaputt geht.

    CU
    Kabelkid
     
  6. daya

    daya ROM

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    4
    ich habe genau das gleiche problem - fujitsu-siemens computer mit via soundkarte on board. funktionierte nach neuinstallation von millenium auch nicht mehr. bin auch ratlos, denn die treiber auf der CD Utlilies funktionieren nicht. jetzt habe ich soundblaster gekauft , die geht aber auch nicht, weil die alte soundkarte on board weiterhin erkannt wird und jedesmal die treiber beim start gewünscht werden. auch die neue soundblaster geht nicht, weil 2 soundkarten - ist ja wohl verwirrend. doch, wie stellt man im bios den sound on board ab?? du siehst, auch mit neuer soundkarte ist das problem nicht zu lösen. weiss jemand Rat??
     
  7. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ich glaube das der soundchip on board defekt st.
    also im bios deaktivieren und sich eine soundkarte einbauen.
    allerweltskarten kosten ja nicht die welt.
     
  8. kabelkid

    kabelkid Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    den sound- treiber habe ich schon 1000 mal per hand aktuellisiert, naja 1000 mal ist n bisschen übertrieben.
    er tut irgendwie so als ob da überhaupt kein soundchip auf dem board währe. muß ich vieleicht irgendeinen treiber fürs mainmoard ändern ? aber welchen ???
     
  9. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    dann geh mal in den arbeitsplatz.
    dort zu sound, müßte dann irgendwie markiert sein.
    treiber akualisieren und den pfad dann per ahnd suchen.
    nciht automatisch suchen lassen.

    ist jetzt weit hergeholt aber die powercolor karten konnte ich untern windows nur auf diese art installieren wärend die intel leute einfach setup machen brauchten.
     
  10. kabelkid

    kabelkid Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Wenn ich die CD reinlege die dabei war, steht unter Mainbord und unter Sound: "Treiber nicht verfügbar" Für den Sound habe ich einen Treiber gedownloaded - funzt aber trotzdem nicht.
    Benötige ich vieleicht irgendetwas fürs Board? Damit er überhaupt merkt, daß da n Soundchip drauf ist? -ich habe keinen Plan!

    Im Bios steht "On Chip Sound - Auto"

    Wenn ich eine Audio CD einlege meldet er: "Audio Hardware nicht verfügbar oder reagiert nicht"

    CU
    Kanelkid
     
  11. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    beim mainbord ist doch immer eine cd dabei auch manchmal eine diskette.
    dort sind alle treibe für dieses board drauf.

    schau auch mal im bois nach. irgendwo kann man den soundchip de und aktivieren. vieleicht ist er ja deaktiviert.

    hast du mal eine cd eingelgt? kam dann sound?
     
  12. kabelkid

    kabelkid Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Is n Fujitsu Siemens Board (M7 VKA), habe auf deren Website zwar n Treiber (sigmatel stac97.sys) gefunden der für den Sound ist, habe ihn auch installiert, funzt aber trotzdem nicht. Im Gerätemanager steht: Treiber installiert und wird verwendet.
    Aber unter Sound und Multimedia steht nach wie vor : keine Wiedergabegeräte. Das Lautsprechersymbol unten, neben der Uhr ist auch nicht vorhanden.
    Treiber sind also vorhanden, aber er scheint den Soundchip auf dem Mainboard nicht zu erkennen.
    Ich bin verzweifelt ! :-(
    [Diese Nachricht wurde von kabelkid am 10.03.2002 | 23:09 geändert.]
     
  13. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    schau mal auf dem board nach wie der chip heisst. wenn es ein markenmainboard ist einfach auf die homepage gehen und dort die treiber runterladen.
    oder schau mal bei treiber.de nach.
     
  14. kabelkid

    kabelkid Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Es handelt sich um einen Soundchip auf der Hauptplatiene von Via. Bei der Neuinstallation von Win ME hat er den Soundchip oder die Hauptplatine nicht erkannt, oder er hat zumindest nicht selbständig einen Treiber installieren wollen. Beim Versuch die Treiber manuell von CD zu installieren meinte er, Treiber für Mainbord und Grafikkarte nicht verfügbar.
    Daraufhin habe den Treiber (Via Audio Controler) in meinem Backup rausgesucht und installiert.
    Im Gerätemanager steht jetzt "Gerät ist betriebsbereit"
    Bei Sound und Multimedia steht "kein Wiedergabegerät"
    So viel ich weiß wurde auch kein Treiber für die Hauptplatiene installiert.
    Liegt es vielleicht daran und erkenn den Sounchip deswegen nicht??? Oder woran liegt es? Kann mir jemand weiterhelfen ?

    CU Kabelkid
     
  15. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Vielleicht ein paar Infos mehr... BS, Soundkarte, MB etc.

    Have fun :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen