Soundkarte Gegen Laufwerke?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von G-Z, 4. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Hallo

    Ich habe ein, wie es mir erscheint, ziemlich komisches Problem.
    Ich habe in meinen PC mit 2 DVD Laufwerken eine neue Soundkarte eingebaut und konnte die dazugehörigen Treiber problemlos installieren und hatte dann auch tatsächlich Sound.
    Doch musste ich dann fesstellen, dass meine DVD Laufwerke nicht mehr richtig funktionieren. Das einte behauptet es sei nicht angeschlossen und das andere zeigt einfach keinen Inhalt mehr.
    Dass komische und verwirende an diesem Problem ist, dass wenn ich die Soundkartentreiber deinstalliere, also die Karte nicht mehr funktioniert, die Laufwerke wieder Problemlos ihren Dienst verrichten. Installier ich die Soundkarte dann wieder, geht der ganze Spuk von vorne los.

    Ich hoffe auf rasche Hilfe und danke euch schon jetzt für eure Bemühungen.

    gruss

    G-Z
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  3. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Danke für deine wirklich schnelle Antwort.
    Doch leider ist mir der Inhalt deines Links ein wenig gar zu hoch. Es gibt zu viele Ausdrücke von denen ich noch nie was gehört habe um ihn wirklich zu verstehen, doch gehe ich Richtig in der Annahme dass er aussagen will das man nicht beliebig viele PCI Hardware in einen Computer bauen kann?
    Wenn es tatsächlich so wäre fänd ich es ein wenig komisch da es ja eigentlich schon möglich sein sollte 2 Laufwerke und eine Soundkarte in einen PC einzubauen.
    Doch wie gesagt bin nicht in der Lage diesen Artikel wirklich zu verstehen und entschuldige mich wenn ich mit dieser Aussage völlig daneben liege.

    gruss

    G-Z
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    schau mal in den Gerätemanager ob es da Konflikte gibt.
    Wie sind Deine Festplatten und Laufwerke angeschlossen ?
    Sind die Laufwerke richtig gejumpert ?

    wenn vorhanden, hast Du den Onboard Sound im Bios deaktiviert ?
     
  5. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Jetzt wirds ganz lustig.
    Wie in dem Artikel den ich nicht kapiert habe beschrieben, stöberte ich ein wenig im Bios rum und schaltete ein paar funktionen ab deren Bedeutung ich nicht kannte und muss nun feststellen das es tatsächlich fuktioniert.
    Habe Sound plus 2 Laufwerke.

    Was habe ich den getan? Was lief falsch das jetzt richtig läuft? Was bedeutet das für zukünftige Hardware einbauten?

    Auf jedenfall vielen Dank für die schnelle und treffsichere Hilfe. Echt Super!
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    welche Funktionen hast du im Bios verändert ?
     
  7. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Ja wie gesagt bin ich mir nicht ganz sicher.

    Ich glaube ich habe den Ondboard Sound und ein Onboard Modem ausgeschaltet. Dann noch wie im Artikel beschrieben Game Port und Midi Port Zeugs und vielleicht sonst noch sachen in diese Richtung.
    Auf jedenfall läuft alles soweit ich das bis jetzt beurteilen kann ziemlich einwandfrei und fehlen tut nichts.
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    alles klar, dann sind durch das Deaktivieren IRQs freigeworden/oder doppelt belegte und nun gibt es keine Konflikte mehr.
    Immer notieren, was man im Bios ändert, damit man das später nachvollziehen kann.
     
  9. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Auf jedenfall vielen Dank nochmal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen