Soundkarte nicht mehr erkannt - Konflikt

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von CuP, 26. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CuP

    CuP ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Hilfe!
    Nach Mainboardaustausch wg. Defekt (MSI 845 Ultra) erkennt WIN 98 die SB Live 5.1 nicht mehr. Beim Hochfahren werden unbekannte Geräte gefunden (PCI Input Controller und PCI-Card). Treiber werden auf Inst.CD und WIN-CD nicht gefunden. Im Gerätemanager waren dieser Input-Controller und ein PCI Multimedia Audio Device mit gelbem Ausrufezeichen. Für den Input-Controller wurde ein Konflikt angezeigt, das Audio Device belegte angeblich keine Ressourcen, da nicht vorhanden. Seltsamerweise sind diese beiden Geräte beim heutigen Hochfahren überhaupt nicht aufgetaucht, auch nicht im Gerätemanager. Ich vermute, daß die SB umgesteckt werden muß, bloß wohin? Momentan stecken die Karten so: Der 1. PCI-Slot unter dem AGP ist frei, dann kommen Soundkarte, TV-Karte, SCSI und Firewire. Welcher Umsteckversuch verspricht am ehesten Erfolg?
     
  2. CuP

    CuP ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Hi, Helkaruthion

    Dein Tip hat funktioniert, Sound geht wieder. Herzlichen Dank

    Gruß CuP
     
  3. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Also wenn ich die Angaben richtig verstehe, dann teilen sich also der zweite und fünfte PCI-Slot einen Interrupt. Die Soundkarte steckt in Slot 2 (der Slot 1 ist ja frei und der GraKa). Nun denn. Probier mal nen Tausch zwischen 2 und 3.
    Schau mer mal, obs was bringt...
     
  4. CuP

    CuP ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Im Handbuch siehts so aus:
    Order 1 Order 2 Order 3 Order 4
    Int A# Int B# Int C# Int D# Slot 1
    Int B# Int C# Int D# Int A# Slot 2
    Int C# Int D# Int A# Int B# Slot 3
    Int D# Int A# Int B# Int C# Slot 4
    Int B# Int C# Int D# Int A# Slot 5

    Die Soundkarte und die TV-Karte sind außen mit einem Kabel verbunden, das steckt aber im Moment gar nicht dran. Außerdem ist die TV-Karte unter WIN 98 deaktiviert. Die soll später auf einem Dual-System unter WIN 2000 installiert werden.

    [Diese Nachricht wurde von CuP am 26.06.2003 | 15:58 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von CuP am 26.06.2003 | 16:03 geändert.]
     
  5. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    So aus dem Stand raus, ist es schwer zu sagen welcher Versuch Erfolg bringen würde. Keine Ahnung, welche PCI-Steckplätze u.U. Interrupts mit wem teilen müssen. Soundkarten sind eigentlich im Normalfall relativ anspruchslos, was Interrupt-Sharing angeht. Tausch vielleicht mal die TV-Karte mit der Firewire-Karte. Wenn die Soundkarte intern über ein Kabel mit der TV-Karte verbunden ist, dann greifen die vielleicht gleichzeitig auf den selben IRQ zu...

    Sagt das Handbuch was, welche Steckplätze sich nen Interrupt teilen?
     
  6. CuP

    CuP ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Das Board ist das gleiche. Die Kiste war beim Händler wg. Garantie, wurde dort zerlegt. Während wir auf das Ersatz-Board warteten, ging dieser pleite. Der Zusammenbau wurde von jemand anderem gemacht, deshalb sind die Karten wahrscheinlich nicht in der ursprünglichen Reihenfolge.
     
  7. Helkaruthion

    Helkaruthion Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    68
    Ist das Board denn das gleiche Modell wie vorher? Wenn nicht, geht das mit 98 in den meisten Fällen nicht wirklich gut ab.
    Wenn es das gleiche Modell ist: Sind die Karten wieder in der Reihenfolge drin wie sie es vorher waren?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen