Soundkarte Optisch digital

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von telesales, 17. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Hallo alle,

    nu hab ich auch mal wieder eine Frage.

    Ich habe mir heute meinen Surround Reciver ins Büro geholt und eine neue Soundkarte gekauft.

    Eine CMedia PCI mit cmi 8768 chip und 2 Optischen anschlüssen.
    Unter XP geht der Digital sound, unter SUSE 9.3 nicht.

    wer kennt sich mit Sound aus ? :bahnhof:
     
  2. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    Hier noch eine Ausgabe zur Karte.
    Fehlen mir Module ?

    hwinfo --sound
    11: PCI 0b.0: 0401 Multimedia audio controller
    [Created at pci.273]
    Unique ID: gZD2.leFtcOMtGx0
    SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:0b.0
    SysFS BusID: 0000:00:0b.0
    Hardware Class: sound
    Model: "C-Media Electronics CMI8738/C3DX PCI Audio Device"
    Vendor: pci 0x13f6 "C-Media Electronics Inc"
    Device: pci 0x0111 "CM8738"
    SubVendor: pci 0x13f6 "C-Media Electronics Inc"
    SubDevice: pci 0x0111 "CMI8738/C3DX PCI Audio Device"
    Revision: 0x10
    Driver: "C-Media PCI"
    I/O Ports: 0xec00-0xecff (rw)
    IRQ: 10 (3241 events)
    Driver Info #0:
    Driver Status: cmpci is not active
    Driver Activation Cmd: "modprobe cmpci"
    Driver Info #1:
    Driver Status: snd-cmipci is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd-cmipci"
    Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown
    linuxThommy:/home/thomas #
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen