Soundkarte vs. Netzwerkkarte ?IRQ Probz?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Ruepel23, 28. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ruepel23

    Ruepel23 ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    HI,
    nun habe ich mich nach unendlichen Versuchen mal entschlossen zu posten und zwar folgendes problem:

    Ich wollte eine XWave 5.1 PCI Soundkarte installieren.
    Es funzt auch alles, aber sobald ich meine Netzwerkkarte einbaue dann geht der Sound nicht mehr oder der Sound geht aber mein USB Port geht nicht mehr. Also denke ich das es ein IRQ Prob ist.

    Wie kann ich es beheben.

    Habe schon folgendes probiert:

    Verschiedene Steckplätze für beide Karten.

    Aktuelle Treiber für Soundkarte.

    Neuinstallation von Win XP.

    Es kommt immer das selbe Ergebnis raus.

    Die Hardware hab ich getestet und Sound on Board sowie Legacy Sound on Board sind ausgeschalten.

    Mein System:

    Windows XP
    1000 Mhz Athlon C
    1024 MB Infineon Ram
    Geforce MX 2 64 MB
    40 GB Western Digital 7200
    Askey TView (TV Karte)
    MSI K7T Turbo/-R (MS-6330 v3.0)
    Fiberline 100/10 MBit Netzwerkkarte

    Das müsste alles sein um etwaige Frage gleich auszuräumen.
    Schonmal Danke im Vorraus.

    Greetz Nico
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    al \'ne blöde Frage: Wenn beides eingebaut ist, stehen dann im Gerätemanager an einem Gerät ein gelbes Ausrufezeichen?
    Bau beides ein und dann START AUSFÜHREN und dort tippst du ein: MSINFO32.
    Dort gehst du auf Hardwareressourcen und schaust mal im Punkt Konflikte/Freigabe nach. Sind die beiden Geräte zufällig doppelt belegt? Das könnte eine Lösung sein. In dem Fall über den Gerätemnanager den IRQ manuell zuweisen.
     
  3. Ruepel23

    Ruepel23 ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Die TV-Karte nimmt überhaupt keinen Einfluss egal ob ein oder ausgebaut. Das Prob besteht auch wenn ich sie ausbaue.
    Alle Onboard Komponenten sind ausgeschlaten trotzdem gleiches Problem. Das einzigste was ich noch nicht gemacht habe ist das mit der seriellen Schnittstelle im Bios und ACPI hab ich nur als ACPI Sleep im Powermanagement stehen und kann dort die Einstellung S1 oder S3 wählen. Oder steht ACPI unter irgendeinem Pseudo im Bios?
     
  4. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Funktioniert es wenn die TV Karte ausgebaut ist?
    Hast du schon mal manuelle Ressourceverteilung versucht (hmm, geht das unter XP überhaupt, ich denke ja)
    Schalte im BIOS alles aus, was du nicht brauchst (Serielle Schnittstellen (meist reicht eine aktivierte), Onboard Gameport, ACPI -falls du es nciht nutzt)
    Dann sollten genügend Ressourcen frei sein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen