1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Soundkartenkonflikt mit Grafigkarte

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Gilus, 31. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gilus

    Gilus Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2000
    Beiträge:
    39
    Hallo Experten,
    A7V, Elsa Erazor II, Soundkarte Xlerate, 20GB HDD, 128 PV133,
    Athlon TB 800. Compi läuft ganz normal, sobald ich ein Spiel spielen will spackt die Grafigkarte ab. Entferne ich die Soundkarte, läuft das Spiel ganz normal. Treiber sind auf dem neuesten Stand.
    Bios Version 1007 ASUS. Kann jemand helfen

    Christian
     
  2. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi...

    Dazu habe Ich mich geäußert *AGP/PCI-IRQ*!

    Die gängigen Tips von wegen anderen Slot probieren kenn Ich auch, hab ich aber nicht gemeint als Ich sagte Du solltest nicht den ersten PCI-Slot für die Soundkarte nehmen.

    Ich hätte vielleicht noch auf das IRQ Problem zwischen AGP & erstem PCI-Slot hinweisen sollen, aber was solls, zu spät ist zu spät!

    IMHO gab es Leute die dadurch Probleme mit ihrer Sound.- & Grafikkarte hatten!

    Das daß vielleicht nicht bei Dir zutrifft, Okay, möglich, ist aber kein Grund Sauer zu sein oder für Fäkalsprache *mir doch wurscht ob Du es geändert hast oder nicht!*.

    Und nur zur Anmerkung: Ja ich kenn mich mit IRQs & Windows aus!

    Dietmar

    Frage: Reagierst Du immer so wenn Du mögliche Lösungen für ein Problem angeboten bekommst und Dir die Lösung nicht zusagt bzw. bei Dir nichts bringt?
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 02.06.2001 | 08:58 geändert.]
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Christian,

    Viele heutige Motherboards haben 6 PCI-Steckplätze. Und da die Ressourcen knapp sind, muss da ein PCI-Slot (in der Regel der erste) den IRQ mit der AGP-Grafikkarte teilen. Somit kann es sehr wohl zu Konflikten kommen.
    Was nützt Dir eine IRQ-Vorbelegung, wenn sowohl der AGP-Slot und ein PCI-Slot nur einen IRQ belegen können? Nichts, gar nichts!
    Okay, das A7V hat nur 5 PCI-Steckplätze. Was aber sein könnte: dass die Soundkarte mit dem eingebauten Soundchip kollidiert. Hast Du den bereits deaktiviert? Falls ja, dann könnte Dir ev. ein BIOS-Update weiterhelfen, denn dies ist ein bekanntes Problem beim A7V.

    Und ich habe da noch eine Bitte: verzichte darauf, Tipps von anderen als "Scheisse" zu bezeichnen, denn das ist hier im Forum unüblich! Ansonsten können wir auf Deine Postings gerne verzichten! Fäkalsprache können wir hier nicht gebrauchen!

    Mit freundlichem Gruss:

    Karl
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi

    Elsa Erazor -> AGP-Karte? *Dumme Frage aber ich kenn sie Elsa-Karten nicht!*
    Wenn ja - Soundkarte direkt im ersten PCI-Slot nach der Grafikkarte?

    Steck mal die Soundkarte in einen anderen PCI-Slot und lass den ersten PCI-Slot frei!

    Gruß...Dietmar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen