Soundkartenproblem?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von ForlaniL, 3. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ForlaniL

    ForlaniL Byte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    16
    Hi,

    vielleicht spielt ja jemand Battlefield 1942 von euch, jedenfalls habe ich das Problem, das wenn sich viel auf einer Map viel abspielt, mein spiel total Ruckelt. Ich habe festgestellt, das wenn ich die Frequenzzahl von 22 khz auf 11 runterstelle, sound details auf mittel/niedrig und die hardwarebeschleunigung anstelle, das nicht mehr passiert.

    Jedoch würde ich gerne einen guten Klang haben, ich habe eine billige CMedia8738 Soundkarte.

    Gibt es Karten, die die hohen Details gut mitmachen, ohne eine Hardwarebeschleunigung??

    gruß
    Florian
     
  2. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    diese frage kann man eindeutig nur beantworten
    wenn man auch das system kennt!

    so wie du jetzt schreibst ist dein Pc einfach ausgedrückt
    zu langsam für Battlefield wenns richtig kracht *g*

    wenn ich die soundqualität reduziere dann kommt er auch
    besser nach weil er auch weniger zu rechnen hat!
    das ist unabhängig von der soundkarte!
    die hardwarebeschleunigung sollte man immer angeschaltet lassen!

    wenn du dein ganzes system posten würdest
    (CPU, RAM, board,hd, etc. ) Windowsversion!

    dann kann ich oder jemand anderes dir besser helfen!
    wir sind dann auch in der lage genaue tips zu geben

    mfg. Tom
     
  3. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Forlanil,

    wieviel RAM hast Du? Unter 512 MB kannst Du BF42 vergessen, und das liegt genau am Sound. Eine gute Soundkarte hilft aber auch was. Ich empfehle eine Audigy 2 (wenn der Geldbeutel das mitmacht). Je höher die in BF42 eingestellte Klangqualität, desto mehr Speicher verbraucht BF42 dafür.

    Falls Du das noch nicht getan hast, installiere außerdem unbedingt den aktuellen Battlefield Patch v1.45!

    Avenger,

    512 MB DDR RAM genügen für BF42. Dazu eine Geforce TI 4200 (128 MB) und eine taugliche Soundkarte, und dem Spaß steht nichts mehr im Wege.

    Ich hatte bis vor kurzem einen Athlon XP 1800+, 512 MB RAM (FSB 266), eine Geforce Ti 4400 (128 MB) und eine Audigy 2 Soundkarte. Damit konnte ich BF42 in 1152x864x32 ohne die geringsten Probleme spielen.
     
  4. ArcticAvenger

    ArcticAvenger ROM

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5
    @ Forlanil
    Hi, ich spiele auch BF42, es ist ganz einfach so, das dieses Spiel
    verdammt hohe Systemanforderungen hat, ich habe es im alten
    Pc mit P4 1,8 Ghz, und 1024 MB SDRAM versucht und bin gescheitert, jetzt, bei meinem neuen PC, AMD XP 2600+, 384 MB
    DDRRAM lässt es sich einigermassen spielen, allerdings muss auch ich noch die Grafikqualität auf niedrig stellen, sonst ist es unspielbar, habe mir 2 512 MB DDRRAM bestellt und dann sollte es auch bei mir besser sein.:bet:
    :D also versuch es am besten mit viiiieeel Arbeitsspeicher und vor allen den schnelleren DDRRAM:cool:
    Gruß, Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen