Soundproblem bei Kopfhörer

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Fuhrmeister, 19. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Hallo

    Ich habe eine Terratec DMX X Fire 1024, wenn ich meinen Verstärker anschließe, geht alles ohne Probleme, wenn ich jetzt allerding meine 200 ? teuren Sony Kopfhörer anschließe übersteuert es, dazu muss man nicht mal so laut machenm, auch bei Sprache, aber besonders bei Bässen und Höhen, bei den mittlernen Frequenzen hält sich das ganze etwas in Grenzen. Nun dachte ich mein Kopfhörer sind kaputt, dem ist aber nicht so, an unserer Sonyanlage geht alles wunderbar, vorher fallen die ohren ab, als das es übersteuert, ich habe dann noch nen Paar billig Kopfhörer ausprobiert, gleiches Problem, an anderen Rechnern funzt alles underbar (die haben andere Soundkarten), und auch bei meiner vorherigen Karte eine SB 16 PCI lief alles wunderbar, woran kann das liegen, hilft nen andere Treiber, oder was kann ich machen, ansonsten liefert die Karte einwandfreien Sound.

    Danke schon mal für eure Antworten im Voraus.

    MFG 3Dfxatwork
     
  2. kloppy

    kloppy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    172
    Dann war es doch so, wie ich gesagt habe? Habe mich schon gewundert, weil das Felerbild eigentlich eindeutig war. Frohes Fest :)
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.593
    Ist doch wunderbar!
    Und das mit dem try and error war doch recht lustig.
    Jetzt kann das Fest kommen.
    In diesem Sinne (siehe Unten)
     
  4. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Kotz würg jetzt geht es auch noch, so nen misst. *g*

    MFG 3Dfxatwork
     
  5. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Ich habe gerade das Handbuch gewälzt und da fällt mir doch auf, das es 2 Jumper gibt, ich habe natürlich den Falschen umgejumpert, den für den Digitaleingang, so ne scheiße aber auch.
    Ich werde jetzt mal den anderen ausprobieren

    MFG 3Dfxatwork
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.593
    o.k. erst mal bauen, dann mal schauen
     
  7. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Damit meinte ich ja das eine Platine keine 30 ? kosten solle, so mit 5 ? dachte ich, aber das wird mir bestimmt keiner für 5 E machen.
    Das stimmt allerdings, das ich für 30? auch gleiche so ne neue Karte kaufen könnte.
    Allerdings hatte ich eh schon länger vor so was zu bauen, allerdings habe ich keine Platine, die Bauteile sind schon lange da.

    MFG 3Dfxatwork
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.593
    Wenn ich 30? übrig hätte und eine kaputte Soundkarte, würde ich mir eine Soundblaster 5.1 Digital kaufen.
    Aber ich bastle auch nicht so gerne, jedenfalls nicht mit solchen Sachen. Aber wenn?s Spass macht.
     
  9. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    OK dann versuche ich es mal das Problem ist die Platine für den Klangregler, sie sollte schon richtig geäzt sein ansonsten kann man ja den sound in die tonne kloppen, aber das Ätzen das will bei mir immer nicht so richtig, kann das einer von euch oder kennst ihr was wo man das machen lassen kann, aber eine Platine sollte nicht 30 ? kosten, denn da kann ich mir schon nen kleinen Verstärker kaufen.

    Achso die Beschriftung des Jumpers: einmal TTL-IN und 750 Ohm, vorher TTL-In und jetzt 750Ohm, nur nochmal zur info.

    MFG 3Dfxatwork
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.593
    Das könnte klappen. Ich habe mir die Spezifikationen der Karte mal angeschaut:

    Beim Terratec SoundSystem DMX X-Fire sorgen A3D und EAX 1.0/2.0 wahlweise über Kopfhörer, 2 oder 4 Lautsprecher für satten Klang. Die Sensaura 3D-Technologie garantiert durch ausgefuchste DSP-Routinen optimalen Sound für jede Lautsprecherkonfiguration. Über die Sensaura Schlüsseltechnologien Multidrive, MacroFX und EnviromentFX werden DirectSound3D, A3D und EAX 1.0/2.0 auf Überschall beschleunigt und kompromissloses Gamen bleibt nicht weiter ein frommer Wunsch. MacroFX beispielsweise stellt Sounds in Ihrer unmittelbaren Umgebung wesentlich differenzierter dar, als dies bisher möglich war.

    Demnach ist sie recht gut (Preislage ca. 40?). Ich würde es mal versuchen. Bin mir aber ncith sicher, wie man das Signal für den Kopfhörer sauber hin bekommt.
     
  11. kloppy

    kloppy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    172
    Hmmm, wenn es nach dem Umjumpern leiser geworden ist, ist der Vorverstärker jetzt erst recht ausgeschaltet. Aber das scheint ja wohl doch nicht das Problem zu sein. Vielleicht ist der DAC am *****. Üble Sache :(
     
  12. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Ich habe die karte von nem Freund, ich frag ihn mal wann er die gekauft hat.

    Das mit dem Externen verstärker ist zwar ne idee, dazu bräuchte man erst mal einen, den ich dran habe der ist selbst gebaut, und ich habe angst wenn ich die Kopfhörer hinter der Endstufe anschließe das mir die Kopfhörer um die Ohren fliegen.
    Mal angenommen ich hätt zwischen endstufe und Soundkarte ne Klangregelung, mit TDA1524A Chip, würden diese Verzerrungen dann auch weg gehen?

    MFG 3Dfxatwork
     
  13. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.593

    Ich schätze ja.
    Sie hat einen integrierten Kopfhörer-Verstärker, und wenn von dem die verzerrten Signale kommen, kann man von außen wenig machen. Und was ist mit den anderen Ausgängen? Laut Terratec hat die Karte 2 Jahre Garantie. Vielleicht reicht es. Ich benutze gelegentlich auch einen Kopfhörer, allerdings über einen externen Verstärker. Wäre dies für dich keine Lösung. Sonst ist die Karte doch o.k., oder?
    Wenn du kein Handbuch hast, hier kannst du das deutsche downloaden:
    http://supportde.terratec.net/index.php?name=EZCMS&menu=8&page_id=3
     
  14. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Hallo

    So ein mist, ich habe jetzt umgejumpert, jetzt ist es insgesamt leiser geworden, jedoch die Kopfhörer übersteuern immer noch.

    Ist die Karte vielleicht doch kaputt?

    MFG 3Dfxatwork
     
  15. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Um noch mal auf deoroller zurück zu kommen, ich hatte bis vor 3 Monaten auch ne SB 16 PCI, seitdem sie rausgekommen war, leider ging sie auf einmal nicht mehr

    MFG 3Dfxatwork
     
  16. kloppy

    kloppy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    172
    Ja, hoffen wir, das der Weihnachtskaufrausch da nicht zugeschlagen hat. Habe den Post leider erst jetzt gesehen. Fühle mich sonst eigentlich nicht als Soundkarten-Spezialist und schaue darum nur selten hier vorbei.

    aaah ich sehe gerade, dass wir nochmal Glück hatten. Der Jumper ist übrigens direkt auf dem Board beschriftet und mit einer kleinen Tabelle versehen. Sollte also kein Problem sein.
     
  17. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Hallo

    Ich hatte schon bei ebay geguckt, wurde aber immer überboten, ich werde morgen mal den Jumper aufsuchen und ausprobieren

    MFG 3Dfxatwork
     
  18. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.593
    Dieses technische Merkmal war mir unbekannt.
    Ich hoffe er hat nichts neues gekauft.

    Ich hatte eine Soundblaster AWE 32 5 Jahre lang in verschiedenen Rechnern in Betrieb. Zuletzt war die Platine (30cm lang) richtig krumm. Vieleicht hängt er auch so an seiner Karte.
     
  19. kloppy

    kloppy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    172
    aaaalso, hier ist mal garnix kaputt, gell. Ich habe selber die gleiche Karte und das ist ganz normal. Man muss nur folgendes Beachten:

    Die Karte hat einen Jumper, mit dem man die Vorverstärkung für den Ausgang ein und ausschalten kann. Standardmässig ist die Vorverstärkung ausgeschaltet, denn man hat so ein Besseres Signal für das aktive Lautsprechersystem. Die Kopfhörer sind passiv und belasten den Ausgang ohne Vorverstärkung zu stark, so dass es zu verzerrungen kommt.
    Jumper also einfach auf vorverstärkung (wie bei normalen karten) und dein Kopfhörer läuft. Ich habe sogar Kopfhörer und Lautsprecher mir einem T-Stück an einem Ausgang und das läuft einwandfrei.

    Also, keine Panik :cool:
     
  20. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.593
    Das ist ein Hardwareproblem der Soundkarte. Irgendwie wird das Audiosignal vermutlich infolge falscher Ströme vom Vorverstärker an den Nachverstärker der Soundkarte verzerrt übertragen. Da das Audiosignal am Line-Out direkt vom Vorverstärker der Soundkarte kommt, kann der externe Verstärker es problemlos verstärken.
    Hier hilft nur ein Austausch der Soundkarte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen