1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Soyo Dragon - Bios Speichersettings

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Carsten G., 8. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Carsten G.

    Carsten G. Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    180
    Hallo,

    nachdem ich mit einem Nforce Board wenig Erfolg hatte habe ich jezt ein Soyo Dragon KT 600 Ultra. Läuft zwar nicht soo schnelll dafür aber sehr stabil :) allerdings denke ich das ich das Speichertuning noch verbessern könnte.

    Sind 2 256 MB 333 Corsair Twin Ram darin, hierfür hätte ich gerne die optimalen Settings gewusst. Alles auf den niedrigsten Wert stellen? Systemperformance auf Fast stellen?

    Das Bios ist Phoenix Award Bios.

    Bitte um Einstellungen für:

    Bank Interleave
    Precharge to Active TRP
    Tras Non-DDR400/DDR 400
    Active to CMD
    DRAM Burst Lenght
    Dram Command Rate
    Dram Acces Time
    Dram Queue Depth
    tWTR for DDR 400 only
    Write Recovery Time

    Vielen Dank!!
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Carsten,
    da muss ich momentan passen, wende dich doch mal an
    AMDUser hier aus dem forum.

    mfg Ossilotta
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Carsten,

    hier hab ich einen klasse link für dich, da werden die ganzen einstellungen und was sie bedeuten auf 6 seiten ausführlich erklärt.
    http://www.hardware-mag.de/hardware.php?id=160
    eventuell findest du darin ja auch noch wissenswertes.

    mfg Ossilotta
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Carsten,

    geb dir mal einige tipps, vielleicht klappt das dann bei dir:

    Bank Interlave = 4 Bank

    TRAS ( Active to Precharge) 6T/ 5T ist schneller

    Dram Burst Lenght = 4

    Active to CMD ( TRCD) 3T ( 2 T schneller)

    Dram Command Rate = Auto

    Dram Queue Depth = 4 Level

    Write Recovery Time = 3 T (etwas mehr performance mit 2T)

    Falls du diese werte auch noch hast:
    -----------------------------------------------
    Precharge to Active TRP 3 T ( 2 T schneller)

    SDRAM CL = 2.5 oder 2 cl je nach Speicher

    DDR-SDRAM 133/166/200 je nach CPU

    bei den schnelleren Einstellungen kannst du nur probieren, ob der pc damit einwandfrei läuft, also testen.


    Continous Dram Request = auf Enabled etwas mehr Performance

    mfg Ossilotta

    ps. was für speicher hast du verbaut ?
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,

    eventuell findest du hier etwas:
    http://www.dark-tweaker.com/Soyo-kt600.htm

    mfg ossilotta
     
  6. Carsten G.

    Carsten G. Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    180
    Hey Danke, der Link ist echt super, werde mir das alles noch genau reinziehen :)

    Eins ist mir jedoch schon aufgefallen, in meinem Bios finde ich die Werte Ras to Cas delay, Row Precharge und Ras Active Time nicht... :(

    Ist das Precharge to Active, Active to Cmd sowie Tras Non DDR bei mir? Tras non DDR kann ich auch nicht auf 5 stellen, 5 gibts da gar nicht...
     
  7. Carsten G.

    Carsten G. Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    180
    So habe das Ganze jezt mal wie folgt eingestellt:

    Dram Cas Latency : 2
    Bank Interleave :4 Bank
    Precharge To Active: 3 T
    Tras Non DDR (6t/8t)
    Active to CMD: 3T
    Dram Burst Length:4
    Dram Command Rate: 2T
    Dram Acces Time:2T
    Queue Depth: 4 Level
    Dram TwTr: 2 T
    Write Recovery:3 T

    Diese Einstellungen okay für das genannte Ram?
    Sollte vor allem stabil laufen.

    Nochma Grüße :)
     
  8. Carsten G.

    Carsten G. Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    180
    Hallo,

    vielen Dank, das werde ich alles gleich mal ausprobieren.
    Es sind 3 x 256 333 DDR Ram darin, 2 x 256 Corsair Twin Ram (Timings 2-2-2-) und ein Kingston Hyper X 256 MB, ebenfalls für die Timings 2-2-2)

    Nur weiss ich leider auch nicht genau für welche Einstellungen die 2-2-2 stehen :(

    Grüsse! :)

    PS.: Bei Dram Command Rate geht nicht Auto, nur 1+2...:confused:
     
  9. Carsten G.

    Carsten G. Kbyte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    180
    Hallo,

    danke für den Link aber da bin ich auch nicht so richtig fündig geworden..

    Vor allem die Instellungen bei

    Bank Interleave (hab 3 x 256 MB DDR Ram, für schnelle Timings)
    Tras Non DDR
    Active to Gmd
    Dram Bursth Length
    Dram Command Rate (1 T oder 2?)
    Dram Acces Time
    Dram Queue Depth
    DRam TWTR (??)
    Write Recovery Time..

    sind noch unklar...

    Schade auch das man nicht erkennen kann welche Timings er nimmt wenn ich oben im Menue auf SPD stelle?!

    Hab bereits ein bischen ausprobiert, leider stürzten Programme (bzw der komplette Rechner) dann ab..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen