1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SOYO KT400 +MSI G4Ti 4200 CPU-Frage

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Torsten.K, 21. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo an die Runde

    Ich habe mir folgende Komponenten gekauft:
    Soyo KT400 Dragon Ultra (mit 8x AGP)
    MSI G4Ti 4200
    Netzteil 420 W +5V=30A +12V=15A +3.3V=28A
    80 IBM=AVVA
    EKL 1041

    Nun meine Fragen dazu.
    Welche CPU würde am besten dazu passen?
    Welcher DDR-ram (512 MB) wäre der beste?

    Ich habe zur Zeit noch Win ME drauf. Nächstes Jahr ewentuel XP
    Den Rechner wollte ich zum Spielen und zum bearbeiten von
    Bildern nehmen.

    Besten Dank schon mal vorab für eure Mühe

    Mfg an die Runde
    [Diese Nachricht wurde von Torsten.K am 21.10.2002 | 20:44 geändert.]
     
  2. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo Andreas

    Nun gut, dann werde ich mich nächstes Jahr, wenn die Preise wieder
    etwas besser sind, drüber wieder Gedanken machen.
    Ich Dank dir für deine Mühe mal eben ganz doll.

    Ich wollte schon gleich Antworten, da hat sich der Text auf einmal geändert. Bloß gut auch, noch eine G-Karte brauch ich ja dann nicht.
    Wie gut ist die MSI Karte im Vergleich (bei dem selben Chip)
    mit anderen Herstellern?
    Ich hoffe ich habe keinen Schrott gekauft.

    Torsten
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Torsten,

    naja ich würde mal sagen bis zum 2400+XP evtl. noch 2600+XP. Darüber solltest du eine 9700 (noch ziemlich teuer!!!) ins Auge fassen, oder evtl. eine GF5
    Aber wirklich }was ruckeln oder so wird es auch nicht mit deiner GraKa in Verbindung mit einem >2600+XP. Dafür hat die Graka einfach noch zuviel Power. Es sei denn du willst wirklich das letzte Quentchen Leistung haben, dann solltest du die Aufrüstung ins Auge fassen, allerdings dann aber auf keinen Fall das Preis-/ Leistungsverhätlnis aus dem Auge verlieren.

    Andreas

    P.S. habe den Beitrag noch einmal geändert, hätte noch einen anderen Beitrag geöffnet gehabt und hab mich vertan gehabt, sorry
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 22.10.2002 | 21:42 geändert.]
     
  4. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo Andreas

    Nun gut, dann werde ich noch ein bisschen warten.

    Hast du ne Ahnung, wie schnell die CPU sein kann, damit die Grafikkarte nicht zu einer Systembremse wird?

    Bei meinem Soyo war ein richtig gutes Lesegerät für meine Karte von meiner Kamera dabei.
    Bin mal gespannt wie das Motherboard sich auf Dauer macht.

    Torsten
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Torsten,

    die 3DMark-Werte sind mit dieser CPU soweit ok.

    Bzgl. CPU... der "Barton" (mit 512 KB Cache) soll noch in diesem Jahr vorgestellt werden, Anfangstakt voraussichtlich ab 2800+XP. Sehr wahrscheinlich wird es den auch noch als 3000+XP geben da die "Hammer"-Prozis auf sich warten lassen - Fertigungsprobleme.
    Da die "Barton"-CPU ein komplett neues Design hat, wird sie sich wahrscheinlich auch noch höher takten lassen als mit 3000+XP. Aber da gibt es bisher noch keinerlei Infos von AMD.
    Bis die CPU hier erhältlich sein wird, wird es wohl sicherlich Januar/Februar werden.
    Ansonsten kann ich jedem dem es auf Spitzenperformance ankommt nur raten PC333 RAM mit CL 2 in Verbindung mit einer 333 MHz FSB CPU zu verwenden.

    Andreas
     
  6. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo Andreas
    Erst einmal besten Dank für deine Antwort.
    Es tut mir leid, das ich nicht früher antworten konnte.
    Ich habe den Rechner heute erst einmal mit meinem 1600XP
    zusammen geschraubt. Diesen sollen die Kinder kriegen.

    PC2100 (266) RAM ist CL 2 von Infineon 512 MB habe ich drin.
    Habe alles soweit Installiert, und in der Originaleinstellung der
    Grafikkarte komme ich bei 3DMark2001 SE aufeinen Wert von
    8000. Ist dieser Wert normal? Ich habe davon leider keine Ahnung.

    Was meinst du, ob ich mit dem Kauf der CPU noch warte?
    Weist du durch Zufall, ob es für Sockel A eine schnellere CPU, als den 2800 geben wird? Dieser hat ja 333FSB.

    Gruß Torsten
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn}s auf ein gute Preis-/ Leistungsverhältnis ankommt, dann kommt nur ein 2000+XP in Frage. Soll}s Leistung pur sein, dann versuch} einen 2400+XP zu bekommen.

    So lange du einen Prozessor mit einem FSB von 266 MHz einsetzt macht es keinen Sinn PC2700 (333) RAM zu nehmen. Denn der FSB der Cpu ist der Flaschenhals, auch wenn du das RAM-Timing auf HCLK+33 einstellst. Das RAM wird zwar dann mit 333 MHz angesprochen, die CPU kann aber auf keinen Fall die Daten schneller empfangenbzw. übertragen.

    Bei PC2100 (266) RAM ist CL 2 von Infineon oder MCI/MDT empfohlen.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen