1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Soyo mit Via KT400 instabil

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Torsten.K, 2. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo an die Runde

    Ich habe ein Problem dieses Board stabil zum Laufen zu bekommen.
    Erst einmal die Konfiguration vom ganzen.

    Soyo SY-KT400 Dragon Ultra
    Grafigkarte MSI-G4 Ti 4200-VTD64 (MS-8870)
    Speicher 512MB Infineon DDR 266er CL 2 CPU 2200 AMD XP+
    EKL 1041 Temperatur o.k.
    Netzteil 5V=30A
    12V=15A
    3,3V=28A
    WD 800JB mit 80GB UDMA100 /7200rpm
    Fritzcard USB2
    Canon S750

    Jetzt zu den Problemen.
    Nach dem Umbau vom Board und der Installation von Win Me
    konnte ich kein Scandisk starten. (4 mal Neu Installiert)
    Nun gut, also alle Update Installiert, ging immer noch nicht.
    Norton SystemWorks 2002 Installiert, alle Update Installiert,
    ging immer noch nicht.
    Des weiteren fährt der Rechner nicht richtig runter, so das er
    jedes Mal beim anmachen Scandisk macht. (komisch, da geht es)
    Neu Starten Funktioniert aber einwandfrei.
    Standby-Modus geht auch nicht. Ruhezustand erst recht nicht.
    Hab ich fast vergessen, Treiber für alle Sachen die Dran und drin
    sind, alle auf dem neusten Stand.

    Kartenlesegerät nicht angeschlossen, LPT, COM2, Raid im Bios aus gemacht.
    Des weiteren kommt es immer wieder zu Datenverlust, z.b. beim IE 6
    oder die Fritzcard geht nicht oder und und und......

    Also habe ich Win 98 SE Installiert. Dieses geht so lalala.
    Speicher getestet i.o.
    Platte getestet i.o.

    Da Win98SE so halbwegs läuft, hab ich mir gedacht, mach doch mal einen
    Test mit 3DMark. Hier die Werte.
    Alter Rechner 1600AMD XP+..........Neuer Rechner siehe oben
    Win ME.........................................WIN98 SE
    256 MB Infineon CL2......................512 MB
    GA7VTXE......................................Soyo
    Grafikkarte getauscht +Treiber installiert bei beiden Detonator 4072
    Via 4in1 1443................................Via 4in1 1443
    3DMark SE 9281..........................3DMark SE 9333
    3DMark Pro 9178..........................3DMark Pro 9363

    Ich finde, das ist für den neuen Rechner sehr mager.
    Ich wollte des weiteren auf allen Rechnern Win Me installieren, leider geht
    Es nicht. Vielleicht könnt ihr mir noch ein par Tipps geben.

    Eigentlich sollte auf das Soyo Board mal ein 2800 AMD XP drauf.
    Natürlich dann mit 333er Speicher. Dazu auch gleich mal eine Frage:
    Welcher Marke ist den jetzt Derzeit die Beste?
    Ich wollte mir 2x 256MB CL2 kaufen.

    Nun gut, das muss erst mal reichen, alles weitere werde ich dann versuchen
    zu beantworten.

    Mfg an die Runde
    [Diese Nachricht wurde von Torsten.K am 02.12.2002 | 17:25 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Torsten.K am 02.12.2002 | 17:27 geändert.]
     
  2. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo Andreas

    Dank dir erst mal Ganz dollllle.
    Leider bin heute noch lange Arbeiten.
    Ich werde mich bei dir persönlich in den nächten Tagen
    oder Morgen melden.

    Mfg an die Runde
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wie ich heute von meinen Grosshändlern mitgeteilt bekommen habe hat ASUS die Auslieferung der Boards mit sofortiger Wirkung gestoppt und auch darum gebeten die Boards die bereits in den Handel gekommen sind nicht mehr weiter zu verkaufen !!!

    Eine weitere Bestätigung findet sich hier http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&pl=1&artnr=07246

    Gruss

    Andreas
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Torsten,

    eine reelle Umtauschmöglichkeit gibt es eigentlich nicht wirklich. Du bist auf Kulanz des Händlers angewiesen. Begründung wäre z.B. dass du das Board nicht vernünftig schnell und stabil ans Laufen bekommst und du halt Wochen lang daran deswegen "rumgedoktert" hast und es dir halt trotz intensivster Bemühungen nicht gelungen ist (evtl auch auf die Beiträge hier im Forum verweisen, nur nicht diesen Thread hier, das könnte dann etwas ins Auge gehen).
    Die andere Variante wäre, dass das Board kaputt ist/geht....eine wirkliche Anleitung dazu gebe ich dir hier nicht ... es gibt ja auch noch einen anderen Weg... E-Mail z.B. Mailadi von mir gibt}s beim Klick auf die Beitragsleiste oben...

    AMD hatte seinerzeit den 2700+XP und 2800+XP auf einem NForce2 Board vorgestellt bzw. präsentiert. Der KT400 ist ausgeschieden, weil die RAM-Performance nichts taugt(e). Alternative war von MSI KT3 Ultra2. Das hat aber kurz vor "Toresschluss" noch den kürzeren gezogen gegenüber dem NForce2. weil der Chipsatz halt neuer war.
    Habe dann später mal die Performance-Daten meines 2700+XP auf dem besagten KT3 Ultra2 mit den im Netz zu findenden NForce2 Daten verglichen und habe festgestellt, dass das KT3 Ultra2 im wesentlichen mit dem NForce2 mithalten kann - mal ist das eine Board um wenige Prozentpunkte vorne, mal das andere. Insgesamt gesehen hält es sich die Waage.

    Verbaut habe ich persönlich noch kein NForce2 Board. Einer meiner Mitarbeiter hat schon mal eins bei einem seiner Kumpels verbaut. O-Ton hinterher war "mehr oder weniger durchwachsen". Diese Äusserung kommt von jemandem der seit 20 Jahren an Computern/ PC}s tag täglich "rumschraubt".

    Ich steh} dem Ganzen noch etwas skeptisch gegenüber...

    Den GEIL-RAM brauchst du natürlich nicht noch einmal zusätzlich kühlen oder mit einem Kühler versehen. Dafür ist der Heatspreader ja da, welcher hier ja sogar aus Kupfer ist und dieses Material ja wirklich sehr gute Wärmeleiteigenschaften hat.

    Wenn du im Gehäuse noch zusätzliche Gehäuselüfter installiert hast, reicht dieser Luftzug allemal aus damit die da entstehende Wärme abgeführt wird. Schliesslich sorgt ja auch der CPU-Kühler/ Lüfter ja auch schon für etwas Luftbewegung.

    So, dass sollte erst einmal wieder reichen.

    Gruss

    Andreas
     
  5. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo Andreas

    Unter welchen Bedingungen bestehen den Überhaupt noch Möglichkeiten das Board beim Händler gegen ein anderes Umzutauschen?
    Hast du schon ein Board mit NVIDIA nForce2 bei dir gehabt?
    Ich würde da gern wissen, ob diese besser als der Via 333/400
    sind. Oder gibt damit auch Probleme?

    Gerade ebbend bekomme ich mal eine gute Nachricht, die Telekom hat sich nun endlich entschlossen, mir T-DSL zur Verfügung zu stellen. Hat ja auch 1 1/2 Jahr gedauert.

    Mus ich den Geil Speicher mit einem Kühler versehen oder geht es auch ohne?

    Ich danke dir schon mal vorab für deine Geduld mit mir. Ich wollte mir ja bloß
    Einen richtig schnellen, gute Rechner zusammen bauen, der genauso wie die andern
    Die schon hatte, Stabil, schnell, und so weiter ist. Deshalb auch z.B. die
    Platte mit 8MB Cache.

    Torsten
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Torsten

    Board am 14.10. gekauft - Rückgaberecht hättest du bis maximal 28.10. gehabt.

    ASUS-Boards prinzipiell nicht schlecht, zumindest was die Stabilität und Performance angeht. Ein leicht gestörtes Verhältnis habe ich zu ASUS weil mich der Support schon einige Male hat hängen lassen. Daraufhin habe ich ASUS aus dem Programm genommen.

    Meine(n) persönlichen Favoriten kennst du... bzw. habe ich dir gepostet.

    Das GEIL-RAM ist spitze, habe heute bei http://www.hardtecs4u.com erst noch einen ganz aktuellen Ergänzungstest zu PC2700 RAM gelesen, bei diesem ist das GEIL-RAM mit dem 2. Platz bei ungefähr 15 Teilnehmern weg gekommen.

    Andreas
     
  7. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo Andreas. Herzlichen Dank für Deine ausführliche und sehr hilfreiche Antwort!
    Ich habe mir das Board am 14.10.2002 gekauft. Leider weiß ich nicht, ob ich das Board jetzt noch zurückgeben kann. Habe ich jetzt noch ein Rückgaberecht?

    Was hälst Du von den beiden nachfolgenden Sachen?
    1. unabhängig voneinander.................mit 2800AMD XP
    2. in verbindung miteinander...............( - " - )

    A7N8X

    GEIL ULTRA PC2700 Speicher 256MB CL 2 mit HS 129.95 EUR
    Speicherstandart: DDR333/ PC2700
    Maximaler Datentransfer: 2700MB/ sek.
    Speichertakt: bis zu 166MHZ (X2) = 333MHZ
    Speichertimings: 2-2-2-5-1T @ 166MHZ (X2)
    Spannung: 2.5V - 2.9V
    Besonderheiten: Heat spreader aus KUPFER ! 6-Layer High-end Platine, "ultra low-noise". Für eine vergrößerte Abbildung klicken Sie bitte auf das Logo.

    Ich danke Dir im voraus schon mal. Seit ich das Board eingebaut habe, hat sich meine Nachtruhe erheblich verkürzt. Und in Aussicht auf einen geregelten Schlaf-Wach Rythmus bin ich Dir zu tiefsten Dank verpflichtet!!! Ich habe ja schon einige Rechner zusammengebaut, aber so \'n Scheiß ist mir noch nicht untergekommen...
    MfG an die Runde!
    [Diese Nachricht wurde von Torsten.K am 03.12.2002 | 19:50 geändert.]
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Torsten,

    ich möchte dir, obwohl selber Händler und sicherlich auch an maximalem Umsatz interessiert, folgenden Ratschlag bzw. Tipp geben.

    Wenn noch möglich, gib} das SOYO KT400 Board zurück bzw. tausche es gegen ein KT333 Board mit aktueller Southbridge (8235) ein.
    Ich selber habe in meinem Laden nicht ein einziges KT400 Board stehen. Jeder Kunde der ein solches Board haben möchte und auch nach eingehender Beratung immer noch kaufen möchte soll es sich woanders kaufen.
    Du hast selber irgendwo hier im Thread z.B. geschrieben, dass das Board ja nur mit einem 400er Speicherriegel läuft, dies ist z.B. einer der Gründe weshalb ich davon abrate. Ferner gibt es verschiedentlich Probleme mit USB 2.0 Geräten, niedriger Speicherdatentransferrate, hin und wieder Probleme mit Geräte die auf bzw. mit dem PCI-Bus arbeiten....

    Jedes KT333 Board mit der aktuellen Southbridge (es ist übrigens die gleiche welche in KT400 Boards zum Einsatz) ist zuverlässiger, stabiler und meistens auch schneller als die verschiedenen KT400 Boards.

    Ich persönlich rate dir zum MSI KT3 Ultra2 oder Epox 8K5A2. Beide Boards sind schnell und stabil und haben beschriebene Southbridge.

    Solltest du wirklich an schnellem (CL 2) PC2700 interssiert sein, dann kann ich dir z.B. das GEIL, OCZ oder Corsair empfehlen. Beim GEIL achte unbedingt darauf dass du das ULTRA nimmst, es hat einen Heatspreader montiert.
    Ich persönlich favorisiere das GEIL in Verbindung mit dem geposteten MSI-Board. Habe beides in Verbindung mit einem 2700+XP und einem weiteren Testprozi (genaue Bezeichnung darf ich leider nicht posten) in Verbindung mit 333 MHz FSB im Einsatz und es läuft einfach superschnell und stabil - keine Abstürze!
    Das GEIL ist auf diesem Board um bis zu 10 % schneller verschiedene andere Hersteller.

    Ein wirklicher guter Händler was leistungsfähiges RAM zu vernünftigen Preisen angeht ist http://www.oc-wear.de Ein direkter Link in den Shop funzt leider net. Ruf} die Seite auf und klick} dich bitte in den Shop rein und "wühl mal ein bischen".

    Bei weiteren Fragen, ruhig Posten

    Gruss

    Andreas
     
  9. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Da die Performance von dem SOYO Bord zu wünschen übrig läßt, und die Herrschaften von SOYO mir sagten, daß sich das geben würde, wenn man "vernünftigen" Arbeitsspeicher verwendet, wollte ich mir im Vorfeld (jetzt) den "vernünftigen" Arbeitsspeicher holen, dieser sollte dann zu einer 2800-er AMD XP Variante passen (FSB 333). Diese oder ähnlich kompatible Variante des AMD XP (FSB 333), sobald in Deutschland zu einem vernünftigen Preis verfügbar, wollte ich mir dann holen. Dazu passend natürlich auch eine Graka. Die "alte" soll dann in den Kinderrechner. Aus diesem Grund wollte ich wissen, welcher Arbeitsspeicher für o.g. Komponente in Frage käme. Natürlich nur die Creme de la Creme, damit die Möglichkeit besteht, eventuell vorhandene Fehler auf dem Mainbord den Herren von SOYO zu beweisen.
    Es ist mir nach wie vor schleierhaft, warum ich kein Win Me installieren kann (ordnungsgemäß). Diese sind nämlich der Meinung, das das Bord in Ordnung ist. Alle anderen Komponenten, die am Bord drauf und dran sind, sind ausgetestet und laufen auf anderen Rechnern tadellos. Das Problem besteht darin, das mein "alter" (Kinderrechner) besser, schneller und stabiler!!! läuft. Ich wollte eigentlich an meinem neuen Rechner Bilder und Videos bearbeiten und nicht am "alten". Dieses ist mir zur Zeit aber nicht vergönnt.Deswegen suche ich nach einer Lösung.

    MfG an die Runde...
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich kann dir weder den einen noch den anderen RAM empfehlen, warum?

    Du setzt eine CPU mit 266 MHz FSB ein, da macht es absolut keinen Sinn PC2700/333 PC3500/433 RAM zu nehmen da der Speicherzugriff lediglich mit 266 MHz erfolgt. Der Vorteil bei schnellerem RAM liegt im 0,xx% Bereich - mehr nicht.
    PC2700 RAM macht erst Sinn wenn du auch eine CPU mit 333 MHz FSB einsetzt z.B. bei den wenigen 2600+XP die mit 333 MHz FSB angeboten, ansonsten ab 2700+XP. Da geht dann natürlich die Post ab und es ist ein merklicher Performance-Schub festzustellen.

    Aber bei diesen CPU}s brauchst du auch eine schnelle Grafikkarte (Radeon 9700, z.B.)... also mehr oder weniger eine "Schraube ohne Ende".

    Andreas
     
  11. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Neues Resultat 9895 Punkte

    Ohne Norton und den ganzen Rest und mit ca. 15 Prozent mehr
    Taktung.

    Das sind ca. 550 Punkte mehr. Also, doch die Graka die eine
    Bremse im System ist.

    In Sachen Speicher noch mal eine Frage. Soll ich DDR333/ PC2700
    oder DDR433/ PC3500 nehmen? So weit ich weiß, verträgt der VIA KT 400 nur eine Bank 400er Speicher. Ich wollte aber gerne zur besseren Kompatibilität in Sachen DDR Speicher 2 Bänke nehmen.
    Ich habe irgendwo mal gelesen das 2 Bänke besser sind.

    Mfg an die Runde
     
  12. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Alles klaro, ich werde das mal Testen,melde mich dan wieder.

    Mfg an die Runde
     
  13. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Beim Übertakten einer Graka gehe ich folgendermaßen vor (generelles Limit gibts eigentlich nicht... jede ist anders):
    mit Powerstrip (mit den treibereigenen Reglern kommt man oft nicht bis ans Limit :-)) den Takt schrittweise hochsetzen, bis sich Instabilitäten zeigen (vermurkste Grafik auf dem Desktop, Freezes bei 3D-Spielen...), danach wieder etwas runterregeln. Hat man zu weit übertaktet, kann man das bei 3D-Shootern wie CS daran erkennen, daß in den Texturen Muster in allen Regenbogenfarben auftauchen. Dann geht man soweit runter, bis sie wieder verschwinden.
    Leadtek-Grakas funktionieren erfahrungsgemäß mit bis zu 30% (manchmal sogar noch bisserl mehr) Übertaktung einwandfrei.

    Zu ME bin ich überfragt, ich benutze nur Win2K.
     
  14. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Wie weit kann ich ungefähr gehen?

    Jetzt ist ja dann nur die Sache mit Win Me offen.
    Ich kriege es einfach nicht Installiert. Es ist
    Immer wieder der der selbe Fehler da.

    Mit freundlichen Grüßen an die Runde
    [Diese Nachricht wurde von Torsten.K am 02.12.2002 | 17:54 geändert.]
     
  15. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Im Prinzip ja, aber ich denke mal es ist einfach das Ende der Fahnenstange für die Graka erreicht. Mit einer Radeon 9700 dürfte der Unterschied wesentlich größer ausfallen.
    Kannst zum Testen ja mal Deine 4200er bis zum Anschlag übertakten.
     
  16. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Ich dachte eigentlich das ein 2200 AMD schneller sein müsste,
    oder liege ich da falsch ? Zumal es ja eigentlich ein besserer
    Chipsatz sein sollte. Die Taktung der CPU ist ja auch 400
    Megahertz schneller.

    Mit freundlichen Grüßen an die Runde
     
  17. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Für Deine Graka sind die 3DMarks doch eigentlich ganz OK.
    Beim Speicher würd ich folgendes sagen:
    1. GEIL
    2. Corsair
    3. Samsung
    in dieser Reihenfolge...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen