1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

soyo sy-5tf und maus

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von timbi, 31. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    guten abend alle zusammen,
    mich quält folgendes Problem:
    An meinem mainboard soyo sy-5tf (120 MHz Pentium I, 16 MB FPM, Win95) funktioniert die angeschlossene COM-Maus nicht. Die Ports werden erkannt, die (Standart)-Anschlüsse des Gehäuses sind OK, Maus auch. Das BIOS ist das neueste, welches auf der Herstellerwebseite erhältlich ist.
    Wer kann mir helfen, was kann ich tun?
     
  2. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    *extremfreu*
    Dein Tip war goldrichtig, nach dem Umbau funktioniert es!
    Löten war im übrigen nicht nötig. Die einzelnen Pins des DB9-Steckers ließen sich mit etwas Geduld und Vorsicht herausdrücken und danach neusortiert wieder einsetzen.
    Nochmals vielen Dank.
     
  3. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    Danke soweit,
    ich werde mich hinsetzen und ein Kabel neu verlöten. Ich melde mich danach und erzähle ob es funktioniert.
    Wieso gibt es eigentlich zwei verschiedene Kabeltypen und wird bei Soyo immer dieser andere Typ verwendet? Mit allen vorherigen Boards gab es dahingehen nämlich keine Probleme.
    Gruß.
     
  4. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    @Steffenxx
    Genau, ich habe den Rechner erst vor ein paar Tagen zusammengesetzt. Die Kabel wurden schon in allen erdenklichen Varianten angesteckt, ohne Erfolg.

    @RSpezi
    Nein, die Maus hat bisher noch nicht funktioniert.
    Deine Idee mit den unterschiedlichen Verdrahtungen ist mir sehr sympatisch. Die Kabel sind bei mir aber 9-polig, genau wie auch der trapezförmige COM-Stecker. 10-polig ist nur der rechteckige, schwarze Stecker auf der anderen Seite.
    Wenn ich den COM-Stecker aufschraube, sind in der Reihe mit den fünf Pins die Drähte verlötet, die bei der roten Ader anfangen. In der Reihe mit vier Pins sind die Drähte der gegenüberliegenden Flachkabelseite verlötet. Beide Reihen sind gleichmäßig, ohne Überkreuzungen der einzelnen Leitungen verlötet.

    Weißt Du oder jemand anderes vielleicht, wie die Verdrahtung bei der zweiten Variante aussieht?

    Gruß und Danke...
     
  5. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    Hallo
    Nein, ausser einer grafikkarte ist nichts eingebaut. In meinem ersten Posting schrieb ich, dass die Ports in Ordnung seien. Damit meinte ich, dass POST des BIOS keinen Ressourcenkonflikt meldet.
    Ich habe an den Port, zu Versuchszwecken, ein externes Modem angeschlossen - Windows findet es nicht. Die Maus ist übrigens auch im DOS-Modus nicht da.
    In der Systemsteuerung ist unter Systemkomponenten bei "Systemplatinenerweiterung für PnP-BIOS" ein gelbes Ausrufezeichen zu sehen. Ob es bereits bei der Installation des OS vorhanden war weiß ich nicht.
    Ausserdem habe ich einen Controller für den ISA-Port angeschlossen und dann im BIOS den Druckerport und die beiden seriellen Anschlüsse des Mainboards deaktiviert. Die Maus funktionierte auch nicht als ich sie an diese Controllerkarte angeschlossen habe.
    Vielleicht kann ja damit jemand etwas anfangen.
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du den Rechner erst zusammengebaut ? Stecken die COM-Anschluss-Kabel richtig auf dem Board (Ist doch ein AT-Board?)? Kannst die Anschlüsse ja mal versuchsweise tauschen und COM2 probieren. MfG Steffen
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du ein internes Modem, dass der Maus den IRQ streitig macht ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen