1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Soyo SY-P4I 845PE, einer Erfahrungen???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ComanderIV, 18. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ComanderIV

    ComanderIV ROM

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen!!! Ich hab mir soeben das SY-P4I 845PE von Soyo bei meinem Händer um die Ecke bestellt für meinen P4 2,2 GHz. Hat einer schon Erfahrungen mit dem Board gemacht?? Hatte vorher ein Siemens Board in meinem Pc, dieses ging mir aber allmälich auf den Kecks! Ich wollte mir schon lang ein neues kaufen! Hab vor mir demnächst einen P4 3,06GHz mit HT zu holen! Nun meine Frage: Ist dieses Board gut oder doch lieber die Finger von lassen??? Kann man den p4 2,2 gut übertackten mit dem Board?? Was für Übertacktwerte würdet Ihr dem P4 2,2 zutrauen, mit einem guten Kühler?? Die Austattungstabelle von Soyo zu diesem Board klingt schon ganz ordentlich! Und der Preis von 99Euro ist auch ok für das Board!!

    Mein bissheriges System:
    P4 2,2GHz bald 3,06ghz
    Siemens Motherboard (richtig lahm und nix an Austattung)
    512mb DDR-Ram Samsung cl2.5
    120gb ibm
    80gb maxtor
    geforce 4ti 4200 64mb agp8x
    toschiba dvd laufwerk 16x 17irgendwas
    liteon brenner 24x10x40
    WinXP Prof.

    Spezifikation
    --------------------------------------------------------------------------------
    Prozessor
    Informationen zur Prozessorunterstützung
    Sockeltyp
    Socket 478
    Chipsatz
    Intel 845PE
    Chipsatz Beschreibung
    Intel i845PE Chipsatz
    Unterstützt 400/533 MHz FSB
    Bauform
    ATX
    Systemspeicher
    DDR 266/333
    Speicherbeschreibung
    Drei DDR333/266 2.5V DIMM Sockel unterstützen bis zu 2 GB
    184-Pin PC2700/PC2100 non-ECC, unbuffered DDR SDRAM memory
    Erweiterungs-Steckplätze
    Sechs 32-bit Bus Mastering PCI Steckplätze (V2.2 compliant)
    Ein AGP Steckplatz (unterstützt 1x/2x/4x Modus mit 1.5V)
    Steckplatz Typ
    Sechs 32-bit Bus Mastering PCI
    IDE Typ
    UDMA 66/100/133
    IDE Beschreibung
    Drei unabhängige Kanäle für sechs IDE Geräte (Ein für IDE-RAID)
    Unterstützt bis zu PIO Mode 5 und UDMA 33/66/100/133 (UDMA133 auf dem RAID)
    Zwei PCI bus Master ATA E-IDE Anschlüsse
    Audio Beschreibung
    Onboard AC97 4-Kanal Audio Lösung
    I/O Anschluss-Beschreibung
    Zwei RS-232 serielle Ports (16550 UART compatible)
    Ein Parallelen Drucker Port (SPP/EPP/ECP mode)
    Ein FDD port (Unterstützt 3 Mode, 1.2/1.44/2.88 MB FDD)
    Bietet einen Anschluß für Infrarot Sende-Empfänger
    Bietet 6 USB 2.0 Ports (2 Onboard, 4 zusätzliche)
    I/O Verbindung
    PS/2 Mini-DIN Maus und Tastatur Anschlüsse
    Zwei USB Anschlüsse
    Ein RJ45 Anschluss
    Zwei D-Sub 9-Pin serielle Anschlüsse
    Ein D-Sub 25-Pin parallelen Anschluss
    Audio I/O: LINE-Outx1 , LINE-Inx1, MIC JACK x1
    Ein Joystick-Anschluss
    BIOS Beschreibung
    Award PCI BIOS mit ACPI Funktion
    Unterstützt Multiboot von E-IDE/ SCSI/ CD-ROM/ FDD/ LS120/ ZIP
    2 Mbyte Flash ROM
    Hardware-Monitor Beschreibung
    On-board Spannungsüberwachung für +3.3V, +5V, +12V, VCORE
    CPU Lüfter Drehzahl Überwachung
    CPU Temperatur Überwachung durch Wärme Sensoren
    Abmessungen
    4-lagige Platine, 30.5 cm x 24,5 cm (12" x 9.68")
    ATX Bauform
    Kompatibel zu
    WinXP / Win2000 / WinNT / WinME / Win98SE / Linux / FreeBSD
    Garantie
    Alle SOYO Produkte wurden entwickelt, um unseren Kunden Stabilität und Flexibilität zu gewährleisten. Wir gewähren 2 Jahre Garantie auf unsere Mainboards.

    Danke schon mal im voraus!
    [Diese Nachricht wurde von ComanderIV am 18.02.2003 | 12:46 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen