SP2 für Windows XP verspätet sich erneut

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 13. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Also ehrlich. Langsam wird es peinlich. Wie lange werkelt M§ jetzt schon am SP2, ein Jahr dürfte das jetzt bald sein. Hätte man besser mal zweigeteillt und würde somit demnächst das SP3 präsentieren. Bin ja gespannt, ob das bis Weihnachten was wird. Es wird immer noch mehr dazukommen, aber irgendwann sollte der Punkt erreicht sein, wo man sagt, dass dies eben in das nächste SP kommt
     
  2. dowjones2063

    dowjones2063 Byte

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    42
    ... hallo Aufwachen ... es ist Mitte Juli, d.h. in drei Wochen sind wir schon im August und dann haben wir alle wieder was zum Installieren und Drauf-Rum-Hacken. In anderen News-Tickern wird sich drübergefreut, dass es so zeitig rauskommt (und nicht erst im September).
     
  3. SPMan

    SPMan Byte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    101
    HIer ist wohl der Wunsch der Vater des Gedankens. ;)
    Aber ich sehe es genauso. Ich wrte lieber etwas länger dafür, dass WinXP mit dem SP2 sicherer ist.
    Was hat man von einem SP2, dass noch mehr Fehler oder Sicherheitslöcher mit sich bringt.
    M$ versucht anscheinend dich Mühe zu geben.
    Warten wird es ab...

    SPMan
     
  4. Lactrik

    Lactrik Guest

    Peinlich sind nur die Beiträge mancher User. Sonst wurde immer gesagt "Soll MS doch lieber länger dran werkeln und es dafür sicherer machen" und jetzt tun sie genau das nun sagst du "langsam wirds peinlich, wie lange werkeln sie schon dran?" :rolleyes:

    Ich finde, beim SP2 spielt die Dauer der Entwicklung keine nennenswerte Rolle... die nötigsten Updates werden weiterhin direkt angeboten und für das große Updatepack SP2 sollen sie sich ruhig Zeit lassen und möglichst viele Anwendungen darauf testen.
     
  5. wm

    wm Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    351
    Ich halte es für gut, das M$ noch lange mit SP2 für WinDoof wartet. Je länger desto besser. Umso mehr User werden hoffentlich auf und wach gerüttelt das BS zu wechseln.

    :bet:

    MfG

    Ein User
     
  6. User4711

    User4711 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    86

    Manche Kommentare hier sind einfach überflüssig, um es einmal sachlich auszudrücken.
     
  7. 0815-4711

    0815-4711 ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Zunächst mal ist es nur richtig, das Microsoft sich die nötige Zeit nimmt, um das Service-Pack fertigzustellen. Das ist auf jeden Fall besser, als wenn, wie unter Windows NT früher man ein Service Pack installiert und hinterher geht gar nix mehr.
    Die Leute, die sich am meißten aufregen sind leider immer die Leute, die nichtmal eine gekaufte Version von Windows haben. Also - wer nicht gekauft hat - nicht meckern.
    Und zuletzt noch an die "Wir sind besser als Ihr"-Linux-Witzbolde: Lehnt Euch mal nicht so weit aus dem Fenster. Nur weil bei den zahlreichen Linux-Distributionen viel weniger Leute nach Sicherheitslücken suchen, heißt es nicht, dass es sie nicht gibt. Außerdem hat man in der letzten Zeit auch genug Nachrichten von Sicherheitslücken in Linux Distributionen gelesen und ich Wette, dass diese Sicherheitslücken in viel selteneren Fällen von Anwendern / Administratoren gefixt werden, da der Aufwand deutlich größer ist und das Risiko unterschätzt wird. "Mein OS ist ja Open-Source - Da kann es ja keine Sicherheitslücken geben" ... weit gefehlt. Und an die Leute, die mal von Linux gehört haben und meinen "Wenn da was nicht geht, wie ich das haben will dann kompiliere ich mir halt meinen eigenen Kernel" denen sage ich nur: "Na los - macht das !!" .... Wirklich erfahrene Linux-Benutzer würden solche Sprüche niemals loslassen, denn wer sich mal intensiver mit Linux und Windows im einzelnen befasst hat, wird sicherlich erkennen, wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Betriebssysteme liegen.

    ... Irgendwie bin ich vom Thema abgedriftet - aber das Mußte mal gesagt werden ...
     
  8. Lactrik

    Lactrik Guest

    Ich glaube, es geht mehr darum, dass überhaupt gemeckert wird *g* Vielen ist doch egal, warum - hauptsache immer feste drauf ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen