SP2 und nun geht gar nichts mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von webmaster-h2rr, 26. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. webmaster-h2rr

    webmaster-h2rr ROM

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1
    hallo

    ich bin ein neuling hier und anscheinend auch am pc :heul:
    unser zweiter pc steht bei meiiner tochter und genau dieser war nie online. daher war sp 1 ausreichend. jetzt wollen wir unserer tochter über w-lan ab weihnachten(ein geschenk von uns) den zugang zum www ermöglichen.
    jetzt zu den wichtigen sachen:
    also eine sp2 cd,lag mal in einer pc-zeitschrift dabei, heraus geholt und los. nach der installation von sp2 fur der pc auch normal hoch und die taskleiste und alle autostartprogramme machten das was sie immer machen. allerdings hatte ich auf einmal eine fehlermeldung mitten auf dem bildschirm. die explorer.exe möchte eine bericht senden. ok abbrechen, also nicht senden. ups , da ist alles weg, taskleiste wird nicht mehr angezeigt. das selbe passiert auch wenn ich den bericht senden lasse. wenn ich nicht auf senden oder nicht senden gehe kann ich die startleiste aufrufen, aber mir ist aufgefallen, das alle icons fehlen.
    nach dem alles weg ist funktioniert die rechte und die linke maustaste nicht.
    hat jemand eine idee???
    meine tochter sollte das eigentlich nicht mitbekommen, also es eilt etwas.:confused:

    servus erstmal
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Ich befürchte, Du wirst um dieses "Mitbekommen" nicht herumkommen. Wird das SP2 auf ein verkorkstes System installiert, sind Probleme quasi vorprogrammiert (erlebst Du gerade live und in Farbe). Um wirklich schnell wieder zu einem sauber funktionierendem System zu kommen, sollte ein komplettes Neuaufsetzen in Angriff genommen werden. Nach der Windows-Installation als allererstes aktuelle Treiber für alle Komponenten (vor allem Chipsatz!), und danach das SP2 installieren.

    Möglich (ratsam) wäre auch das Erstellen einer neuen Windows-CD mit integriertem SP2. Eine Installation damit wirft die wenigsten Probleme auf.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Eventuell bekommt man wenigstens ein lauffähiges Windows wieder hin. Und zwar über das Wiederherstellen einer Registrysicherung über die Reparaturkonsole:
    http://tippsblog.pcpro.de/2005/07/6_schritte_bis_.html

    Natürlich ist eine Neuinstallation vorzuziehen, da alles andere Flickwerk wäre und das System jederzeit wieder crashen könnte.

    edit:
    Windows läuft ja. Dann kann man direkt über das Wiederherstellen eines Wiederherstellungspunktes, der vor dem Aufspielen des SP2 angelegt wurde, die Registry wiederherstellen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen