SP3 zerschiesst Virenscanner - und nu ?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von s97446, 10. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s97446

    s97446 Byte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    74
    Habe mir das SP3 für W2K heruntergeladen und installiert. Leider es brachte es nicht viel Gutes - seitdem funktioniert mein McAfee nicht mehr. Habe das jetzt schon öfter gelesen - scheint also bei mir kein Einzelfall zu sein. Beim Starten von VShield immer Fehlermeldung und Programmabbruch ...
    Habe das SP3 jetzt schon deinstalliert, McAfee auch, McAfee wieder installiert, SP2 nochmal drüber - hilft alles nix. Ich hab keine Ahnung, was da zerschossen wurde ... Hat das evtl. schon jemand rausfinden können ? Bzw. weiß jemand, was mich davor bewahren könnte, W2K wieder komplett neu zu installieren ?
    Gibt\'s da evtl. auf der W2K-CD eine Reparierfunktion, mit der man das Ganze wieder zum Laufen bringen kann ?
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    also bisher ging das unter W2K immer recht reibungslos über die Bühne - wenn man vorher ein Backup der alten Files erstellt hat. Ansonsten ist man wirklich ziemlich in den Hintern gekniffen, wenn was daneben geht. Ein Kollege hatte Schwierigkeiten bei der Installation von SP3 und kein Backup - Ende vom Lied war dann die totale Neuinstallation von W2K ... ;-)

    Gruss,

    anakin_x4
     
  3. Jedi

    Jedi ROM

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    7
    Genauso ist es, aber obwohl Microsoft zigtausende von Testern hat, wenn man alle 4 Tage hört "neues Build aufgetaucht" , scheint es noch immer ends die Probleme zu geben, in einem anderen Forum habe ich jetzt erst noch viel mehr Probleme gesehen und genauso siehts auch in der Microsoftnewsgroup aus, dieses SP scheint ein Volltreffer zu sein, wenn es mir nicht um die ganzes Sicherheitspatches gegangen wäre, hätte ichs eh gelassen..

    Was mich nur nervt sind die immensen Kosten, die MS für sein OS verlangt, da sollte sowas eigentlich nicht sein.
     
  4. s97446

    s97446 Byte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    74
    Ich halte mich eigentlich auch für schlau genug, um ein SP zu installieren. Auch kann ich seit einigen Jahren lesen ;-) und habe demzufolge den Virenscanner vor der Installation beendet, wie es gefordert wurde. Insofern kann ich mir selbst also eigentlich keinen Vorwurf machen.
    Es ist nur schon etwas ärgerlich, wenn man sich ein sog. "Service" Pack installiert, das eigentlich Fehler im für teures Geld gekauften Betriebssystem beheben und nicht eine komplette Neuinstallation des selbigen nach sich ziehen sollte ...
     
  5. Jedi

    Jedi ROM

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    7
    Ich weis nicht ob du lesen kannst aber ich würde sagen nein.

    Bei mir lässt sich der Virenscanner gar nicht installieren Herr Schlaumeier.

    Übringends bin ich auch in der Branche( Me-->Technischer Informatiker), also denke ich, ich kenne mich gut genug aus um noch eine Installation eines SP\'s in den Griff zu bekommen:-)

    Außerdem was kann man bei nem Servicepack falsch machen da gibts ja gerade mal drei Buttons -->
    Lizenzbestimmungen bestätigen, Backup machen , installieren.
    Bein nem Linuxpatch sehe ich wenigstens ein paar verbose Meldungen und kann auch noch den Quelltext bearbeiten wenn da evtl ein kleiner Fehler im Script ist:-)
    Aber bei MS biste darauf angewiesen, dass die anständig gearbeitet haben, leider ist das immer seltener der Fall.
     
  6. Jedi

    Jedi ROM

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    7
    Ich habe ein ähnliches Problem mit dem Trend Micro Virenscanner, nach SP3 update, konnte ich keine Updates mehr einspielen, dann habe ich Win neuinstalliert und gleich mal SP3 drauf, siehe da jetzt kann ich Trend Micro überhaupt erst gar nicht installieren, als das SP3 wieder drunten war war wieder alles Okay alles lies sich installieren, dann Testweise Sp3 wieder drauf , Trendmicro läuft aber wieder ist es nicht möglich updates einzuspeilen.

    Ich finde MS hat es wieder geschafft uns den letzten Dreck anzudrehen.
     
  7. WINI2000

    WINI2000 Byte

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    12
    Tach auch,

    kleiner Tip von mir, NIEMALS ein Service Pack deinstallieren, die Service Packs gehen viel zu tief in`s Betriebssystem rein.
    Auch wenn man Glück hat und und der Rechner noch läuft, das Sytem ist angeschlagen und der Versuch über die WIN2000 Reparatur ist reine Kosmetik und hift nicht.
    MFG
     
  8. s97446

    s97446 Byte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    74
    Sollte eigentlich kein Doppelposting werden. Hatte bei Reinkopieren wohl den Link vergessen ... ;-)

    Also: Antworten bitte unter dem Link, den MAsterix freundlicherweise reingesetzt hat, in der Virus-Rubrik ...
     
  9. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Doppelposting, naja fast!!!

    Antworten hier hin: http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=66559

    Gruß Masterix
    [Diese Nachricht wurde von MAsterix am 10.08.2002 | 22:34 geändert.]
     
  10. Saddam_Hopper

    Saddam_Hopper Byte

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    56
    Dann mal viel Spass dabei!
    Aber mal ne ehrliche Frage, wer hat hier schon für sein Windows mehr als 0.5? bezahlt? ;)
     
  11. brainsnh

    brainsnh ROM

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    1
    SP3 von Windows ist scheiße (möchte Windows jetzt nicht schlecht machen ;-) !) Bei mir und allen die ich kenne die es installierten hat es das Windows komplett zerrschossen beim booten Bluesrreen!!!! Der größte Dreck, Ich steig um auf Linux oder Lindows!
    MfG Brain
     
  12. WINI2000

    WINI2000 Byte

    Registriert seit:
    13. März 2002
    Beiträge:
    12
    Hi,
    kann sein das sich das SP3 sauber deinstallieren lässt, bei SP 2 geht sicher was in die Hose.
    Aber was anderes, gewisse Leute haben das Gefühl ein SP sei wie ein Game zu installieren, einfach weiter weiter und weiter klicken.
    Microsoft macht daruf aufmerksam, wenn man sich dazu Zeit nimmt, sich vor der Installation schlau zu machen:
    "Bevor Sie dieses Service-Pack installieren, sperren Sie alle Realzeitviruskontrollen, die Sie in Betrieb haben. Sobald Sie die Installation beenden, stellen Sie die Viruskontrolle sicher."
    oder im Original ... " Before you install this service pack, disable any real-time virus checkers that you have running. As soon as you finish the installation, be sure to reenable the virus checkers.

    Ich denke, der einzige Ausweg bei solchen Dingen ist, das man im Computer Software-Bereich den Vermerk macht zu Risken und Nebenwirkungen fragen Sie einen beim Hersteller oder bei einem Computerfachmann nach :-) . ....... es ist wie mit der gelben Seiten Werbung.

    Sorry aber in unsere Branche ist es so, alle haben das Gefühl es sei ganz einfach und wir schefeln bloss ne Menge Kohle.
    Nicht böse sein, aber fragt doch sonst zuerst in diesem Forum, was man beachten muss, bevor man einfach was installiert, wo man sich nicht auskennt. Ihr spart auch so ne Menge Zeit und Ärger.

    MFG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen