Spam-Mails locken Singles auf ****o-Websites mit Spyware

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von holger-42, 8. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Wie, die sind gar nicht echt?


    Also wirklich, Leute.... :aua:
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Da zahlt es sich dann aus, wenn man verheiratet ist; gefährdet sind nur Singles.
     
  3. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Die Links sind Echt, leichtsinnig, teuer und wahnsinnig Idiotisch...

    Wer darauf Hinein fällt, ist selber schuld, oder nicht Verheiratet :D


    Gruß Red
     
  4. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Ich glaube, gerade Eheleute sind da gefährdet. :D :D :D
     
  5. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Jepp, und die Kinder bringt der Storch. :muhaha:

    habt ihr das getippt, während eure Frauen hinter euch stehen ? :D
     
  6. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Nö... die sitzt vorne und guggt sich den gelben Schwammkopf an :totlach:


    Gruß Red
     
  7. steppl

    steppl Halbes Gigabyte


    Wer is dat denn ? :o *vollaufderleitungsteh*
     
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

  9. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

  10. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Ach, DAS Tier ist das... :D meine Frau hat den Fernseher um diese Zeit völlig mit Soaps blockiert..:rolleyes:
     
  11. Stofffel

    Stofffel Byte

    Irgendetwas mach ich wohl verkehrt, ;)
    ich bin weder verheiratet, noch bekomme ich
    solche dubiosen Mails.
    Und Spongebob und Soaps sind wohl nicht minder gefährlich
    als nackte Russinen oder Chinesinnen... glaub ich.
    :confused:
     
  12. Sumo

    Sumo Kbyte

    Passende PC-Welt Werbung zum Thema:
    Während ich die Nachricht lese sehe ich in der Mitte des Textes eine nackte Frau mit ordentlich Holz vor der Hütte und einen Mauspfeil der auf ihrem Hintern hin und her springt. Aus ihrem Mund eine Sprechblase mit der Aufforderung "Spiel mit mir" :totlach:
    PC Welt ist wenigstens ehrlich und tarnt ihre ****o Angebote nicht haha.
     
  13. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    es gibt ja leute, die immer schön brav die eigene
    email adresse mit angeben,
    z.b. auch die firma microsoft
    sammelt gerne daten von user,
    wenn z.b. die windows XP zwangs regestierung nicht klappt und man die hotline anruft
    will man gerne den namen,
    die adresse, die tel.nr, emal... erfahren..
    dann braucht man sich nicht zu wundern,
    wenn dann eines tages solche emails bekommt,
    oder mit werbe telfon anrufen genervt wird !
    ein gesundes misstrauen fremden gegenüber schadet nie und wahrscheinlich machst du das genau so wie ich,
    keinen fremden personen die daten über einen selber geben und auch nicht die mail adresse geben und wenn, nur vertrauenswürden firmen, die nicht in verdacht stehen, user daten zu sammeln.

    ich bekomme null werbe spam emals,
    habe also schön ruhe vor diesem ganzen werbe müll. ;)
     
  14. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Ab und an verirrt sich auch spam auf mailadressen, die ich noch niemals weitergegeben und vielleicht 1 oder 2 mal benutzt habe, da Versender auch spam einfach nur 'auf gut Glück' verschicken.
    Da kann man sich höchstens mit kryptischen Adressen vor schützen, die ich aber nicht anlege, da m.M. eine emailadresse einfach zu merken sein sollte. Das macht mir und meinen Mitmenschen das Leben leichter.

    @goto2:
    ...wenn du jemandem deine Adresse gibst, kann es sogar vorkommen, dass du MAIL bekommst! :D
    Sowas zum Anfassen...


    btw:
    Als nächsten Neologismus nach 'simsen' und 'googlen' (warum gibt es eigentlich nicht 'yahooen') schlage ich die Unterscheidung zwischen Adresse und Edresse vor. :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen