Spammer soll 11 Millarden Dollar zahlen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von casa73, 10. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. casa73

    casa73 Kbyte

    Jetzt stellt Euch doch mal vor, der hätte seinen Spam über ein Botnet geschickt, das erst durch die Sicherheitslücke in Sonys Kopierschutz-Rootkit installiert werden konnte.

    Zu wieviel hätten die Amis wohl Sony verurteilt? Wahrscheinlich zu sieben-Dollar-fuffzig (siehe andere News von heute).
     
  2. mopani

    mopani Kbyte

    Ebenso hätten die 2,7 Phantasquilliarden verhängen können. Amerika ist bekannt für seine schwachsinnigen Urteile. Bei dem möchte ich aber gerne der Gerichtsvollzieher sein und an der Tür klingeln: "Ähh ja - ich soll das Gerichtsurteil vollstrecken und 11,2 Mrd. kassieren. Wenn's geht große Scheine, ich hab' die U-Bahn genommen!"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen