SpamScreen und RBL

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von cccc, 10. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cccc

    cccc Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    120
    hallo

    habe ernsthaftes probelm.
    benutze firewall watchguard II plus mit SpamScreen, um spam mails zu stoppen.
    beim SpamScreen Konfigurationen soll ich IP adresse vom RBL/DNS Server
    angeben und zusätzlich RBL lists erfassen.

    als RBL/DNS Server habe die IP adresse von meinem internen DNS Sever
    angegebn und als RBL lists folgende einträge gemacht:
    rbl.maps.vix.com, dul.maps.vix.com, relays.orbs.org, bl.spamcop.net
    cbl.abuseat.org dnsbl.njabl.org dnsbl.sorbs.net

    leider bekomme ich im log folgende fehlermeldung:

    "7683268 10/01/04 10:09:46 y spamscreen[156] WatchGuard spamscreen server v7.0.B1366 (C) 1996-2003 WGTI
    7683278 10/01/04 10:09:46 y spamscreen[156] Warning, server 10.41.1.10 may be incorrect"

    habe mit DNS Server vom ISP probiert, aber immer das gleiche.

    in SpamScreen Manual habe gesehen:

    "Addresses you enter in the RBL list must reference a special-purpose DNS server that is specifically designated as an RBL server. A normal DNS server will not function correctly."

    hat jemand da eine Idee, welchen DNS Server soll ich dazu verwenden,
    oder ähnliche Erfahrungen gemacht ?
    irgendwo im Internet habe gesehen, dass man da Zonen vom RBL Anbieter
    bei dem internen DNS server erfassen soll.
    ist es wirklich so ?


    gruss
    cccc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen