Sparkassen-Kunden aufgepasst: Mit Gewinnspiel auf Phish-Zug

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Gri, 31. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gri

    Gri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    812
    alle Umlaute fehlen, etwa
    wenn das (in Deutschland!) nicht auffällig ist...
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Und die Aktion läuft angeblich vom 30.Januar bis zum -festhalten-
    30. Februar!

    Jo... Schon klar... :aua:

    MfG Raberti
     
  3. Gri

    Gri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    812
    ist das nicht der gesetzliche Feiertag in Deutschland? ;)
     
  4. dedpichto

    dedpichto Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    87
    Bei solchen Nachrichten handelt es sich doch um versuchte Betrug. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft wissen doch das ganz genau. Wieso handeln die nicht? Ist es so schwierig die Betrüger zu finden? Schließlich wird das geklaute Geld im Endeffekt von ganz normalen Konten von den Banditen abgehoben. Und jedem Konto sind doch persönliche Daten zugewiesen. Wo ist das Problem? Es gibt doch auch Interpol. Die können doch mit entsprechenden Behörden in jedem Land kooperieren. Oder?
    Interessant, wie die Polizei reagieren wird , wenn ich so eine Nachricht ausdrucke und eine Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstatte?
    Hat Jemand das schon versucht?
     
  5. Hugo Egon Maure

    Hugo Egon Maure Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Wer dort seine Daten eingibt ist selber schuld.
    Auf den ersten Blick ist es ersichtlich, daß das ein Betrugsversuch ist. Die Syntax, das Datum, wer darauf reinfällt ist selber schuld.
     
  6. Thor.76

    Thor.76 ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Meinst du die Betrüger lassen sich das Geld auf ihr eigenes Konto überweisen? Die suchen sich hier in Deutschland "Transfer Manager", die das Geld bekommen und denen per Western Union zuschicken. Mehr dazu hier: http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/geldwaesche.shtml

    Jetzt könnte man natürlich fragen wieso sich Leute für sowas anwerben lassen, aber wie sagte schon Einstein: "2 Sachen sind Unendlich: die menschliche Dummheit und das Universum. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht so sicher"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen