1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speedport W 500V und Fritz!USB-Stick - Keine Verbindung

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von ChaosKlaus, 19. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChaosKlaus

    ChaosKlaus ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem und komme einfach nicht weiter...
    Habe bei meiner Freundin T-DSL installiert mit der Speedport W 500V als DSL-Modem/Router. Per LAN ist alles OK.
    Will jetzt mit meinem Notebook per WLAN an den Router ran und nutze dazu einen Fritz!USB-WLAN-Stick.
    Die Speedport habe ich für WLAN mit WAP2 und Pre-Shared-Key konfiguriert, SSID und Key beim Router und beim WLAN-Stick sind 100pro identisch.
    Wenn ich jetzt vom Notebook aus eine Verbindung aufbauen will findet er auch den Router, allerdings zeigt er bei bei der Verschlüsselungsart der Routers WEP an!!! Folglich kommt keine Verbindung zustande. Eine Kontrolle der Einstellungen des Routers per LAN und WEB-UI zeigt aber die Einstellung WAP2...
    Ich habe schon die aktuelle Firmware der Speedport eingespielt und auch für den WLAN-Stick die aktuellen Treiber installiert und bin jetzt mit meinem Latein am Ende. Bei mir zu Hause funktioniert alles korrekt, da aber mit ner Fritz!Box W 7050 als Router...
    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    was passiert, wenn Du mit der Verschlüsselung erstmal "klein" anfängst (z.B. 128 Bit WEP) und Dich dann "hocharbeitest"? Der Speedport soll sooo der Renner ja nicht sein ...
     
  3. ChaosKlaus

    ChaosKlaus ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Hi,

    danke erst mal! Ich habe jetzt mit WEP und nem 128-Bit Schlüssel eine Verbindung vom Notebook zum Router, aber Firefox oder IE kriegen keine Verbindung zum Netz...
    Ich habe bei den DNS-Einstellungen meiner Drahtlos-Netzwerkverbindung schon meine "Standard" DNS-Einträge verwendet als auch die Router-IP angegeben, beides hat nichts gebracht. Wie gesagt, mit den Standard-Einstellungen funktionierts bei mir zu Hause ohne Probleme (mir der Fritz!Box)...
    Der DHCP-Server ist abgeschaltet, die IP-Adressen sind statisch vergeben, Betriebssystem ist Windows XP mit SP2.
     
  4. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,


    sssssssssssss ... warum denn solches? Oder andersrum : was passiert, wenn Du alles auf "Standart Einfach" setzt, DHCP aktivierst, IPs und DNS automatisch zuweisen lässt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen