1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

speedstep bei notebookprozessoren

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von rotfuchs, 15. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rotfuchs

    rotfuchs ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo, habe ein fujitsu-siemens notebook der c-serie mit einem mobilen celeron 700 und win98se am laufen. Das Notebook regelt ja bei geringer Last die Taktfrequenz selbständig runter. Kann ich irgendwo oder irgendwie festellen ob gerade die Geschwindigkeit runtergeregelt wird und/oder wieviel sie gerade beträgt.
    Danke im Vorraus, Patrick
     
  2. E-Mike

    E-Mike ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    6
    Hi Rotfuchs!

    Auf einer Schulung (vom Intelkonkurrenten AMD) habe ich gehört, dass Intel-Prozessoren nur in der Lage sind, sich nach einer gewissen Zeit (und CPU-Auslastung) herunterzutakten.
    Die einzige Möglichkeit die es gibt, um wieder mit der vollen Geschwindigkeit zu arbeiten, ist es, einen kompletten Neustart durchzuführen.
    Nur AMD-Mobile-Prozessoren wie der Athlon4 oder der Duron-Mobile sind in der Lage, sich automatisch wieder höher zu takten.
    Das haben wir bei uns im Geschäft selber schon mal ausprobiert. Es stimmt!
    Herauszufinden, mit wieviel MHz das Notebook arbeitet, ist eigentlich nicht schwer. Entweder über das in Windows integrierte Systeminformationstool (im Punkt Systemprogramme) oder über diverse Utilities wie z. B. SiSoft Sandra.

    Gruß
    E-Mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen