1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speicher defekt?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von steve87, 12. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steve87

    steve87 ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Moin, moin!!

    kleiner bericht zu meiner lage: ich hab vor 1 monat ein pc zusammengestellt und zusammen bauen lassen(vom Fachhandel), doch da einige spiele nicht liefen hatte ich bekannte gefragt woran das liegen könnte (ich=pc noob) die meinten sie hätten schon mal gehört das zu "viel" speicher(2gb DDR2) manchmal net gut sein könnten.
    Darauf hin hab ich 1gb von den 2gb corsair twinx ausgebaut.
    (ein spiel lief auch besser aber net ganz gut!)
    Deshalb hab den 1gb ram wieder eingebaut und nix passierte!!
    kein blue screen nix er startete nicht mehr hat nur ein paar geräusche gehört aber nix passierte. hab denn die speicher mal getauscht(die plätze) passierte wieder nix!!
    jetzt hab den 1gb(wo ich net was mit dem ist) wieder ausgebaut und jetzt funktioniert es auch wieder.

    So endlich fertig:) und meine frage ist woran kann das liegen? ist er defekt?

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Such mit google nach memtest86,lad dir die Bootcd runter und brenne sie. Starte den PC mit der CD neu und laß das Programm laufen
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    wenn das Modul bei Dir schon mal lief und jetzt nicht mehr, liegt der Verdacht nahe, dass es hinüber ist - z.B. durch statische Entladung beim Ausbau !

    hast Du das fragwürdige Modul mal allein eingebaut ? gibt´s dann einen Beep-Code vom BIOS ?

    @whisky: wenn die Kiste mit dem Teil nicht startet, kann er memtest auch nicht laufen lassen ! :rolleyes:
     
  5. steve87

    steve87 ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    danke für die ganzen antworten:) !

    @Scasi das fragwürdige modul noch nicht alleine ausprobiert( werd ich jetzt machen).
    nur eine frage noch was ein Beep-code?
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
  7. steve87

    steve87 ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    So hab das "fragwürdige" Modul jetzt alleine eingebaut und es funktionierte:) !!
    ich dachte mir dann kann ja mal das andere auch einbauen wird bestimmt funktionieren, falsch gedacht:aua: !
    hat nicht funktioniert!
    und zu dem Beep-code bei mir macht nur das laufwerk geräusche muss die geräusche analysieren?
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    ja, mach mal ! :totlach:

    btw: wo ist Deine Konfig, wie von ossilotta nachgefragt ? :motz:
     
  9. steve87

    steve87 ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    etwas verspätet aber vielleicht bringt das ja was!


    Motherboard: Asus P5ND2-SLI
    CPU Typ : Intel Pentium 4 630, 3000 MHz (15 x 200)
    Ram : Corsair Twinx DDR2-Ram PC-533 eigentlich(2gb- momentan 1gb)
    Grafikkarte : nVIDIA GeForce xfx 7800 GT

    fehlt noch was?
     
  10. steve87

    steve87 ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    geht nicht zu analysieren, nä:) ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen