1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speicher übertakten, geht das?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Apollo31, 15. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Apollo31

    Apollo31 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    175
    Hallo,

    habe den FSB meines Celerons von 66 Mhz auf 75 Mhz erhöht. Jetzt läuft doch auch der Speicher mit 75 Mhz.

    Jetzt meine Frage:

    der Speicher (PC 133) könnte doch Theoretisch auch mit 133 Mhz laufen, oder?
    Wenn ich jetzt den FSB erhöhe kommt meine CPU nicht mit. Gibt es eine Möglichkeit oder ein Tool womit ich nur den Speicher tunen kann also auf 133 Mhz erhöhen und nur den speicher, gibt es das ?
     
  2. Apollo31

    Apollo31 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    175
    Danke für deine Antwort und woher sehe ich ob mein Mainboard die Asychrone Taktung unterstützt?
    Übrigens es ist ein 700 Celeron und er läuft jetzt mit 788 Mhz
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Moin!
    Da hilft nur Handbuch oder Herstellerhomepage. Wenn Du Glück hast, steht es auch irgendwie direkt auf dem Board drauf oder ist im Bios einzustellen.
    Gruß, MagicEye
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Im Moment wird Dein Speicher eher untertaktet. Wenn das Board aber keine möglichkeit zur Asynchronen Taktung von CPU und RAM bietet, wird Dir da auch kein Tool weiterhelfen.
    Dein AGP, PCI usw. wird übrigens auch mit übertaktet bei 75MHz. Vielleicht macht da auch etwas anderes nicht mit, bei mir wollte die SoundblasterPCI64 ums Verrecken nicht mit einem lumpigen MHz mehr FSB laufen. Celerons sind eigentlich sehr übertaktungsfreudig, besonders die ab 333A, die laufen meist mit 100MHz, dann stimmen auch AGP und PCI wieder.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen