1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speicher übertakten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von God-Zilla, 24. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. God-Zilla

    God-Zilla Byte

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    22
    Mein Rechner läuft momenten mit 150 FSB
    Der Arbeitspeicher (256 DDR 266 Mhz ) läuft deswegen mit 300 Mhz
    Da alles sehr stabil läuft wollte ich mal versuchen die FSB auf 166 zu erhöhen.
    Kann mein Speicher irgendwie kaputt gehen. Wenn es nicht klappen würde könnte ich alles wieder im BIOS zurückstellen. Ich will wegen der hohen Arbeisspeicherpreisen momentan nichts riskieren. :)
     
  2. NorbertBlamberg

    NorbertBlamberg Byte

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    14
    Verrückt !!!

    Naja, ich selber bin auch ein Übertacktungsfreak und habe beim mir die Möglichkeit die CPUVoltage und die DimmVoltage zu verändern, aber ich würde dir raten mach das nur bei Infineonspeicher der auch rein Infineon hat (sowohl das Modul als auch die Chips) und dann stell doch lieber wieder die FSB runter oder hast du als AusgangsFSB 133 ?

    Mein CPU läuft im Standard mit 100 Mhz, jetzt mit 119 Mhz ohne die Voltage zu ändern und er läuft stabil, der Arbeitsspeicher ist noch garnicht mit beeinflusst, es ist ein PC133 CL2 Infineonspeicher (alles rein Infineon, was sonst), aber ich werde bald den FSB noch höher jagen, wenn ich so weit bin.
     
  3. God-Zilla

    God-Zilla Byte

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    22
    das ist schon ziemlich kräftig übergetaktet. Ich würde allerdings nicht höher gehen. Wenn Du unbedingt 333mhz haben willst, kauf dir lieber 333 Speicher... aber sonst würde ich das nicht versuchen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen