1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speicheraufrüstung bei Aldi-Rechner (1.8GHz)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Kevin2, 9. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kevin2

    Kevin2 Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    93
    Hallo an alle!

    Ich würde gerne meinen ALDI-Rechner in Bezug auf den RAM aufrüsten und bräuchte mal ne kleine Hilfe.

    Hier die Daten meines Rechners:
    - 1,8 Ghz
    - 256 MB PC 133 SD-RAM
    - 400 MHz FSB
    - WinXP

    Und hier die Fragen:

    1. Soll ich mir nun einen 256MB-Riegel kaufen oder gleich einen 512MB-Riegel kaufen? Und wenn ich nen 512er nehme, kann ich die beiden auch zusammen einbauen?
    2. Ich hab in anderen Foren was von CL2 und CL3 gelesen. Was ist das und was muss ich da beachten? Ich glaub meiner hat CL3. Wo kann ich das nachschauen? Im Handbuch steht nichts dazu...
    3. Sind die Marken-RAMs wirklich besser als die No-Names?
    4. Was muss ich noch beachten, was ich vergessen habe?

    Danke für die Hilfe schon mal im Voraus!

    MfG
    ekschperte
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    1. Man kann nie genug RAM haben! :) Beide Riegel können zusammen laufen!
    2.Bei einer Latency von 3 werden drei Takte Pause zwischen zwei Zugriffen auf ein bestimmtes Register eingelegt, bei einer Latency von 2 nur zwei Takte. CL2 RAM ist also schneller!
    Da du einen ALDI-Rechner hast, wirst du wohl zu 99% CL3 haben (wurde in den älteren Modellen fast ausschließlich verbaut). Wenn du wirklich sichergehen wilst, dann schraub dein Gehäuse auf und guck auf den RAM-Riegel, da müsste normalerweise die latency draufstehen!
    3. JAAA!
    4. Wenn du ein Modul mit CL2 und ein Modul mit CL3 hast, dann laufen beide Module mit CL3!

    Noch Fragen?
     
  3. Kevin2

    Kevin2 Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    93
    Danke erstmal für die Tipps.

    Hab dann noch einige Fragen:

    1. Hab zur Zeit ein Samsung-Modul drin. Ist es besser wenn ich noch ein Samsung-Modul kaufe

    oder kann ich auch Infineon nehmen?
    2. Ich hab mir das Tool AIDA32 runtergeladen und mein Motherboard erforscht.
    Dabei kommen folgende Ergebnisse:

    Modulname Samsung M3 66S3253CTS-C7A
    Seriennummer 20DB6803h
    Modulgröße 256 MB (1 rows, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC133 (133 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung LVTTL
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
    Maximale CAS Wartezeit 3.0 (7.5 ns @ 133 MHz)
    2te Maximale CAS Wartezeit 2.0 (10.0 ns @ 100 MHz)

    Ich kann nur damit nicht viel anfangen. (Siehe Max.CAS und 2te CAS!)
    Hab ich nun 3.0 oder 2.0 ?
    Ich will meinen Rechner nicht extra aufschrauben deswegen...

    3. Muss der neue RAM-Baustein ebenfalls 133 MHz haben?

    Hoffe, du kannst mir nochmal helfen.

    Gruß
    ekschperte
     
  4. idlefach

    idlefach ROM

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    4
    Dann lass es sein.
    Aber zu RAM wechseln müsstest du IHN ja auch aufschrauben.:hammer:
     
  5. Kevin2

    Kevin2 Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    93
    Kann mir denn keiner Helfen?

    ekschperte
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    1:......im Prinzip egal,aber mit einem weiteren Samsung gehst Du schon einmal möglichern Kompatibilitätsproblemen aus dem Weg

    2:.......CL 3

    3:........natürlich,denn SDRAM gibt es nur bis 133Mhz und mit einem 100Mhz Riegel baust Du Dir eine Bremse ein

    das Mobo,bzw. der Chipsatz wäre noch interressant,ob der nämlich überhaupt 512MB-Module verarbeiten kann


    edit:

    schau doch einfach mal im Supportbereich nach
    http://www.medion.de
     
  7. Kevin2

    Kevin2 Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    93
    @Yorgos

    Okay danke erstmal für deine Hilfe.

    Also hier ist der AIDA32-Bericht zu dem Mobo:

    --------[ Motherboard ]-------------------------------------------------------------------------------------------------

    Motherboard Eigenschaften:
    Motherboard ID 09/29/2001-i845-W627HF-6A69VM4BC-00
    Motherboard Name MSI MS-6399 (Medion OEM)

    Front Side Bus Eigenschaften:
    Bustyp Intel NetBurst
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 400 MHz
    Bandbreite 3200 MB/s

    Speicherbus-Eigenschaften:
    Bustyp SDR SDRAM
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 133 MHz
    Effektiver Takt 133 MHz
    Bandbreite 1067 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften:
    Bustyp Intel Hub Interface
    Busbreite 8 Bit
    Tatsächlicher Takt 67 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 267 MHz
    Bandbreite 267 MB/s

    Motherboard Technische Information:
    CPU Sockel/Steckplätze 1
    Erweiterungssteckplätze 3 PCI, 1 AGP
    RAM Steckplätze 2 DIMM
    Integrierte Geräte Audio
    Bauform (Form Factor) Micro ATX
    Motherboard Chipsatz i845D

    Motherboardhersteller:
    Firmenname Micro-Star International
    Produktinformation http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_list.php
    BIOS Download http://www.msi.com.tw/program/support/bios/bos/spt_bos_list.php

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Im Handbuch steht, dass ich bis auf 1 GB aufrüsten kann.
    Ist es überhaupt empfehlenswert auf 768 MB aufzurüsten?
    Und kannst du anhand des Berichts erkennen, ob er 512er verträgt?

    Und nochwas: In dem Medion-Support-Bereich steht bei meinen Rechner
    ( MD 3000 - Serial: 44321010600681) ein BIOS-Update zur Verfügung.
    Sollte ich das besser vorher installieren oder überhaupt installieren?
    Wird der Rechner dadurch schneller?

    Hoffe, du kannst mir helfen.
    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Gruß
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    da das Board 2 RAM-Bänke hat,und laut Handbuch 1GB RAM verträgt,muß es mit 512MB Riegeln funktionieren..........stehen irgendwelche Empfehlungen im Handbuch?

    wenn Dein PC ohne Probleme funktioniert,dann mußt Du kein BIOS-update machen (ein BIOS-update behebt,eventuelle,Hardwareprobleme und Inkompatibilitäten)
     
  9. Kevin2

    Kevin2 Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    93
    Nee, im Handbuch stehen auch keine weiteren Empfehlungen.
    Okay erstmal danke bis hierher.

    Kannst du mir auch einen guten Anbieter im Netz empfehlen, wo ich den RAM günstig bekomme und auch guten Service habe, wenn es doch nicht funktionieren sollte?

    Ansonsten hätte ich jetzt bei http://www.aktueller-preisvergleich.de geguckt und mir da einen rausgesucht...kennst du einen guten?

    Mfg
     
  10. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
  11. Kevin2

    Kevin2 Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    93
    Okay danke für die Antworten auf meine Fragen!

    Ciao
    ekschperte
     
  12. ChrisMc

    ChrisMc Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo Leute,

    ich suche verzweifelt nach einer Beschreibung meines Mainboards! hab schon im Handbuch nachgeschaut da ist nichts (zum kotzen :aua: ) ich hab den selben PC wie "Kevin2" also auch den 1.8GHz von ALDI (MEDION). Hab mir ein neues Gehäuse gekauft und weiß jetzt nicht wo ich 2x USB 2.0 und Audio Ausgang sowie Micro anschließen soll (die anschlüsse waren übrigens beim kauf des neuen Gehäuse dabei) davor hatte ich zwar auch einen Audio Ausgang sowie Micro anschluss aber das war so ein speziell vorgefertigter stecker.

    pls. helft mir

    - Motherboard: MSI MS-6399 (Medion OEM)

    ^^ klar ne :D

    danke im vorraus :)
     
  13. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Schau mal bei www.medion.de nach. Bei MSI ist das Mainboard nicht gelistet!
     
  14. ChrisMc

    ChrisMc Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    hi marian^^

    habe ich schon selbst mit der seriennummer (die man eingeben muss um updates und so zubekommen) komm ich nicht weiter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen