1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Speicheraufrüstung bei Aldi-Rechner (1.8GHz)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kevin2, 11. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kevin2

    Kevin2 Byte

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    93
    Hallo an alle!

    Ich würde gerne meinen ALDI-Rechner (Medion Titanium MD 3000) in Bezug auf den RAM aufrüsten und bräuchte mal ne kleine Hilfe.

    Hier die Daten meines Rechners:
    - 1,8 Ghz
    - Samsung 256 MB PC 133 SD-RAM
    - 400 MHz FSB
    - WinXP

    Und hier die Fragen:

    1. Soll ich mir nun einen 256MB-Riegel kaufen oder gleich einen 512MB-Riegel kaufen? Und wenn ich nen 512er nehme, kann ich die beiden auch zusammen einbauen?
    2. Ich hab in anderen Foren was von CL2 und CL3 gelesen. Was ist das und was muss ich da beachten? Ich glaub meiner hat CL3. Wo kann ich das nachschauen? Im Handbuch steht nichts dazu...
    3. Sind die Marken-RAMs wirklich besser als die No-Names?
    4. Was muss ich noch beachten, was ich vergessen habe?

    Danke für die Hilfe schon mal im Voraus!

    MfG
    ekschperte
     
  2. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    Hallo Kevin2,
    ich stand vor dem selben Problem, da ich den gleichen PC wie du habe. Lade dir das System-Diagnosetool Aida 32 runter. Einfach die exe starten. Unter anderem wird dir dann die genaue Bezeichnung deines Speicherriegels angezeigt. Habe mich dann für einen 256MB Baustein entschieden, der reichte für meine Bedürfnisse. Konnte passenden Speicher bei Ebay für 25 Euro ersteigern,läuft auch echt supi. Solltest du den PC mehr zum Spielen nutzen, würde ich den 512 Riegel nehmen, denn Speicher kann man nicht genug haben, gerade bei Windows XP. Viele Grüsse und ein schönes Wochenende.
     
  3. Masl

    Masl ROM

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    5
    hallo an alle,

    1.
    hab den gleichen aldi pc wie ihr.
    hab mir dan vor ca. 1 jahr bei ebay einen 256 mb riegel von samsung(und zwar des gleiche modell was schon drin ist) für ca. 15€ ersteigert. seitdem is der pc etwas schneller geworden.
    2.
    Mit den CL zeiten müsste ich ins BIOS schaun, aber ich hab den 1. CL - Wert von 3 auf 2 runtergesezt und der pc is immer noch stabil
    3.
    ich denke schon das marken RAM besser is als No-Name RAM.
    aber ich denk ma bei sd-ram is des ned so all zu schlimm wenn man no name hat.bei ddr ram sieht des scho anders aus.

    MFG
    Masl
     
  4. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Auch wenn dir der Speed ( 400 FSB :lol: ) deines Rechners noch ausreichen sollte: kaufe dir irgendeinen billigen Speicherriegel und gut ist.
    Eine Investition 512 oder gar 1 Gig superteurem Markenspeicher wäre "rausgeschmissenes Geld".
    Weiterer Vorschlag:
    - neues Motherboard / Asrock K7V88 = ca. 40 Eumel
    - neue Speicherriegel 2 x 256 DDR PC400 CL2.5 = ca. 75 Eumel
    Und wenn du dann irgendwann mal wieder einen Hunni übrig hast kaufst du noch eine neue CPU (3 Gig) nebst neuem Lüfter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen